• Warenkorb
  • Kontakt
  • Login

Zur Lage der Welt

Seit 1984 präsentiert das renommierte Worldwatch Institute mit dem Report "State of the World" das aktuelle Wissen zum Thema Nachhaltigkeit. Die deutschsprachige Edition „Zur Lage der Welt“ erscheint in Zusammenarbeit mit der Heinrich-Böll-Stiftung und Germanwatch.

Die Bände widmen sich alljährlich einem brisanten Schwerpunkt-Thema; internationale Expert(inn)en präsentieren die neusten Fakten, bieten inspirierende Lösungsansätze und ermutigen durch vielfältige praktische Beispiele zum Handeln. Eine beeindruckende Chronologie der Nachhaltigkeit!

Worldwatch Institute (Hrsg.) in Zusammenarbeit mit der Heinrich-Böll-Stiftung und Germanwatch (Hrsg.)

Zur Lage der Welt 2011: Hunger im Überfluss

Neue Strategien gegen Unterernährung und Armut


"»Zur Lage der Welt« bietet inspirierende Ansätze, nachhaltige Alternativen und ermutigt durch vielfältige praktische Beispiele zum Handeln. " (Umweltjournal.de)

Die landwirtschaftliche Entwicklung steht am Scheideweg:  Beinahe ein halbes Jahrhundert nach der Grünen Revolution leidet ein großer Teil der menschlichen Weltfamilie immer noch chronisch Hunger. Gleichzeitig befinden sich Investitionen in die landwirtschaftliche Entwicklung auf einem historischen Tiefstand.
Im Juli 2009 erhielt das Worldwatch Institute (WWI) einen Zuschuss der Bill und Melinda Gates Stiftung zur Förderung eines zweijährigen Projektes: Es sollte agrarwissenschaftliche Innovationen zur Ernährung der Menschen und des Planeten Erde erfassen und bewerten.
Das Projekt gipfelt in dem mittlerweile 27sten Band der renommierten Serie „State of the World“ (dt.: Zur Lage der Welt). Das Buch stellt politischen Entscheidern, Landwirten und Kreditgebern praktische und nachhaltige Lösungen vor, um Hunger und Armut auf der Welt zu verringern.

Inhaltsverzeichnis

Vorwort

Leseprobe



Zur Lage der Welt

zurück

Schlagworte: Wirtschaft, Ernährung, Eine Welt, Hunger/Welternährung, Globalisierung, Agrarforschung,


Pressebild zum Download

288 Seiten, oekom verlag München, 2011
ISBN-13: 978-3-86581-241-4
Erscheinungstermin: 03.03.2011

 Preis: 19.95 €
 Erhältlich als e-Book

 BücŸher zum Thema
 Zeitschriften zum Thema

 Rezensionen

Ein Kaleidoskop der Möglichkeiten
Afrika ist nicht nur reich an Bodenschätzen und Kulturen, sondern auch an Herausforderungen.
Vom Mythos zur Massenware
Was Sie schon immer über Milch wissen wollten – von heiligen Kühen bis zur modernen Industrieware …
Jetzt NEU bei Facebook: Das Klimasparbuch
Seit kurzem ist das Klimasparbuch mit vielen Informationen und Tipps rund ums Klimasparen auch bei Facebook vertreten. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Forscher als gesellschaftliche Akteure
Klimawissenschaftler in unterschiedliche Rollen: als Datenauswerter oder als Vermittler praktischer Lösungen – die Bandbreite ist groß.
Wie viel ist Dir genug?
Für die Umsetzung einer nachhaltigen Entwicklung sind individuelle Kaufentscheidungen von maßgeblicher Bedeutung.