• Warenkorb
  • Kontakt
  • Suchen
  • Login

Politik und Gesellschaft

Ugo Bardi

Der geplünderte Planet

Die Zukunft des Menschen im Zeitalter schwindender Ressourcen


"(...) eine spannende Geschichte über die menschliche Wühltätigkeit im Erdreich." (Titel Thesen Temperamente, ARD, Juni 2013)

Ohne Öl keine erdumspannende Mobilität, ohne Seltene Erden keine Handys, ohne Phosphat kein billiger Dünger. Wie ein Junkie von seiner Droge ist unsere Zivilisation abhängig von den Schätzen, die die Erde birgt. Doch die Anzeichen mehren sich, dass die Zeit billiger Rohstoffe bald vorbei sein wird. Wie wird sich die Weltwirtschaft entwickeln, wenn sich die Fördermengen der wichtigsten Ressourcen nicht mehr steigern lassen? Welche Auswirkungen sind zu erwarten, wenn die Exploration auch vor sensiblen Regionen wie den Ozeanen und den Polen nicht Halt macht? Welchen Beitrag können Urban Mining und Recycling leisten und für welche Stoffe lässt sich kurzfristig adäquater Ersatz finden.

Unterstützt von einem 15-köpfigen internationalen Expertengremium liefert der italienische Chemiker und Analyst Ugo Bardi in einem Bericht an den Club of Rome eine umfassende Bestandsaufnahme der Rohstoffsituation unseres Planeten, und er zeigt auf, wie wir unseren Alltag, unsere Politik und unsere Art zu wirtschaften ändern müssen, wenn wir unseren Lebensstandard halten wollen.

Die englischsprachige Ausgabe "Extracted" ist hier zu beziehen.

Inhaltsverzeichnis

Leseprobe

Vorwort




EXTRACTED - Book presentation of The Club of Rome

Politik & Gesellschaft

zurück

Schlagworte: Chemie,Boden,Rohstoffe & Ressourcen,Ressourcenkonflikte,


Pressebild zum Download

360 Seiten, oekom verlag München, 2013
ISBN-13: 978-3-86581-410-4
Erscheinungstermin: 06.06.2013

 Preis: 22.95 €
 Erhältlich als e-Book

 BücŸher zum Thema

 Rezensionen

Entlang der Landkarte des Genusses
300 Gaststätten getestet von mehr als 400 Slow Food-Mitgliedern nach den Prinzipien von Slow Food: gut, sauber und fair.
Upcycling: Auf- statt Wiederverwerten
Produkte sollen so konzipiert werden, dass sie niemals zu Müll werden, sondern vollständig in neue Produkte umgewandelt werden können.
Die Welt in 40 Jahren
"Eine unkonventionelle und klare Darstellung der Entwicklung der Welt in den nächsten 40 Jahren." (Lord Nicholas Stern)
Lebst Du schon oder hetzt Du noch?
"Wir müssen unseren Umgang mit Zeit überdenken und revidieren", empfiehlt der Zeitexperte Karlheinz A. Geißler in seinem Buch.
Alles hat seine Zeit, nur ich hab keine.
In seiner Kulturgeschichte der Zeit liefert Karlheinz A. Geißler Antworten auf die drängenden Fragen unseres Umgangs mit Zeit.
Mein Freund, der Baum
Lesen Sie in dem Buch "Der Baum. Eine Biografie" über das 700-jährige Leben einer einzelnen Douglasie und gewinnen Sie dabei faszinierende Einblicke.
Deutschland pflanzt!
Sie gärtnern in Hochbeeten, produzieren Gemüse und Obst auf Brachflächen und bepflanzen auch mal Verkehrsinseln.
Das Rätsel der grünen Rose
Josef H. Reichholf lädt zu einer kurzweiligen Reise durch Natur- und Kulturgeschichte.