• Warenkorb
  • Kontakt
  • Login

Gesamtprogramm

Prof. Dr. François E. Cellier

Zwischen Ressourcenverknappung und Versorgungssicherheit

Zur Zukunft der schweizerischen Energieversorgung

Die Menschheit ist im Begriff, die Grenzen ihres Wachstums zu erreichen: Während die Weltbevölkerung weiter wächst, beginnen viele wichtige Rohstoffe knapp zu werden und die natürliche Umwelt gerät vielerorts an ihre Belastungsgrenze. Diese Entwicklung fu ührt bereits heute weltweit und auf nationaler Ebene zu enormen Umwälzungen. Wenn die Menschheit Konflikte, Krisen und Kriege eindämmen möchte, muss sie sich neu erfinden – als Nachhaltigkeitsgesellschaft statt als Wachstumsgesellschaft.

François E. Cellier beleuchtet die Auswirkungen der Ressourcenverknappung auf unsere Wirtschaft und auf uns Menschen als Sozietät. Die Probleme, die auf uns zukommen, sind zwar auf der ganzen Erde ähnlich – aber mögliche Lösungsansätze unterscheiden sich von Land zu Land. Cellier geht insbesondere auf die Situation der Schweiz ein und versucht aufzuzeigen, welche Massnahmen die Schweiz ergreifen kann, um den unvermeidbaren Übergang zur Nachhaltigkeitsgesellschaft möglichst unbeschadet zu überstehen. Da die Umstellung der Energieversorgung auf erneuerbare Energieträger selbst viel Energie verschluckt, muss die Umrüstung erfolgen, bevor die fossilen Energieträger ausgehen. Sonst wird es dafür zu spät sein.

 

Inhaltsverzeichnis

Vorwort

Leseprobe



Gesamtprogramm

zurück

Schlagworte: Energiepolitik, Energiesparen, Ressourceneffizienz,


Pressebild zum Download

150 Seiten, oekom verlag München, 2015
ISBN-13: 978-3-86581-704-4
Erscheinungstermin: 15.01.2015

 Preis: 24.95 €
 Erhältlich als e-Book

 Rezensionen

Besser leben ohne Plastik
Für Einsteiger bis zum Komplettaussteiger in ein plastikfreies Leben
Sehen Sie dem Frühjahr gelassen entgegen!
Ob es ums Säen, Pflanzen, Düngen oder Kompostieren geht – das Buch ist eine wahre Fundgrube an Tipps und Tricks rund um die Gartenarbeit.
Vorhandenes nutzen
Urbane Grünflächen verschwinden, Gentrifizierung wird zu einer Modeerscheinung - doch Widerstand regt sich!
Kleiner Wurm mit Riesenkräften
Eine Besinnung auf den wichtigsten Bewohner des Fundamentes, auf dem wir meist nur achtlos herumtrampeln.
Zurück aus der Zukunft
Wir schreiben das Jahr 2393. Die Welt ist im Chaos versunken, denn alle Warnungen wurden über Jahrzehnte ignoriert …