• Warenkorb
  • Kontakt
  • Suchen
  • Login

Aktuelles Heft

politische ökologie 140 - 2015

Forschungswende

Wissen schaffen für die Große Transformation

Bewältigen lassen sich die weltweit drängenden ökologischen und sozialen Herausforderungen nur mit einer Wissenschaft, die ihre Verantwortung für die Gesellschaft ernst nimmt und lebensnahe Schwerpunkte in Forschung und Lehre setzt.
Sie muss disziplinäre Grenzen überwinden und bürger-
wissenschaftliches Engagement als wichtigen Motor des Wandels begreifen.
Noch treiben vor allem studentische Initiativen und zivilgesellschaftliche Akteure die Forschungswende voran. Eine partizipative und transparente Wissenschafts- und Forschungskultur, die über technologische Lösungen für globale Probleme hinausgeht, braucht aber auch eine stärkere politische Unterstützung als bisher.


Inhalt:

Inhaltsverzeichnis (pdf, 45 kB)

Leseproben:

Uwe Schneidewind: Verantwortung für die Gesellschaft - Wissenschaft in der Großen Transformation
Artikel lesen (pdf, 72 kB)

Wilfried Kühling, Rudi Kurz und Hubert Weiger: Forschung, bitte wenden! - Wissenschaftspolitik für nachhaltige Entwicklung
Artikel lesen (pdf, 83 kB)

Michael Wihlenda: Curriculum Change now! - Studentische Initiativen als Treiber der Transformation
Artikel lesen (pdf, 72 kB)


zurück

Schlagworte: Energie,Politik,Biolandbau,Hochschule,Nachhaltigkeit,Umweltbewegung,Wissenschaft,Forschung,





 Preis (Einzelheft): 17,95 €
       (23,35 CHF)
 Erhältlich als e-Book


Jetzt im Probeabo testen!
Sichern Sie sich jetzt Ihr günstiges Probeabo der politischen ökologie für nur 18,50 Euro inkl. Versandkosten!
politische ökologie bei Facebook
Wir freuen uns über Ihren Besuch auf der Facebookseite der politischen ökologie – zeigen Sie uns doch mit einem Klick, ob Ihnen die Seite gefällt!
NEU: Einzelartikel der pö jetzt online kaufen!
Suchen Sie einen bestimmten Artikel aus der politischen ökologie? Alle Artikel der Ausgaben Nov. 1993-Jul. 2006 und seit Jul. 2007 stehen bei Genios zum Kauf und Download bereit.
Geschenkabonnement
Suchen Sie ein Geschenk, das ein ganzes Jahr Freude bereitet? Schenken Sie ein Abonnement einer unserer Zeitschriften!
Entlang der Landkarte des Genusses
300 Gaststätten getestet von mehr als 400 Slow Food-Mitgliedern nach den Prinzipien von Slow Food: gut, sauber und fair.
Grüne Wirtschaft: Die Unternehmen der Zukunft
Einer der wichtigsten Vorschläge in „Corporation 2020“ ist, die Kosten des Naturverbrauchs zu bilanzieren und diesen zu besteuern.
Upcycling: Auf- statt Wiederverwerten
Produkte sollen so konzipiert werden, dass sie niemals zu Müll werden, sondern vollständig in neue Produkte umgewandelt werden können.