• Warenkorb
  • Kontakt
  • Login

Archiv

politische ökologie 119 - 2010

Peak Soil

Die unterschätzte Krise der Böden

In der politischen ökologie119 lesen Sie, in welchen Schwierigkeiten unsere Böden stecken und warum deren Zerstörung ein ebenso großes Problem darstellt wie der Klimawandel.

Ausgebeutet, vergiftet, zubetoniert – obwohl der Boden eine lebensnotwendige Ressource ist, die nicht oder nur mit immensen Mühen und Kosten erneuerbar ist, behandelt ihn der Mensch wie Dreck. Die Bedürfnisse einer wachsenden Weltbevölkerung und der Klimawandel verstärken den Druck. Doch es gibt auch Zeichen der Hoffnung: Bodenschutzprojekte schärfen das öffentliche Problembewusstsein und weltweit kommt die Diskussion über nachhaltige Nutzungsformen und Besitzverhältnisse von Böden in Gang.

Die Autorinnen und Autoren der politischen ökologie119 brechen eine Lanze für den Untergrund. Sie zeigen, warum der Boden ein Multitalent ist, erklären die vordringlichsten Probleme und legen dar, was zu tun ist, damit wir nicht den Boden unter den Füßen verlieren.


_ Warum behandelt der Mensch seine Lebensgrundlage wie Dreck?
_ Wie funktioniert Landgrabbing?
_ Was taugen politische Instrumente zum Bodenschutz?

 

politische ökologie119: Peak Soil. Die unterschätzte Krise der Böden. Mit Beiträgen von G. Bachmann, G. Broll, W. Blum, P. Clausing, C. Opp, S. Lazar u.v.m.,
72 S., 14,90 Euro/26,90 sFr., ISBN 978-3-86581-225-4


Inhalt:

Inhaltsverzeichnis (pdf, 166 kB)

Leseproben:

Frank Uekötter: Geachtet hat man ihn nie - Eine kurze Geschichte des Bodens
Artikel lesen (pdf, 686 kB)


zurück


Publikation leider vergriffen!


 Preis (Einzelheft): 6,00 €
       (7,80 CHF)


Jetzt im Probeabo testen!
Sichern Sie sich jetzt Ihr günstiges Probeabo der politischen ökologie für nur 18,50 Euro inkl. Versandkosten!
politische ökologie bei Facebook
Wir freuen uns über Ihren Besuch auf der Facebookseite der politischen ökologie – zeigen Sie uns doch mit einem Klick, ob Ihnen die Seite gefällt!
NEU: Einzelartikel der pö jetzt online kaufen!
Suchen Sie einen bestimmten Artikel aus der politischen ökologie? Alle Artikel der Ausgaben Nov. 1993-Jul. 2006 und seit Jul. 2007 stehen bei Genios zum Kauf und Download bereit.
Geschenkabonnement
Suchen Sie ein Geschenk, das ein ganzes Jahr Freude bereitet? Schenken Sie ein Abonnement einer unserer Zeitschriften!
Vom Lernen, Erfahrungen wertzuschätzen
Was ist Glück und wo gibt es das? Eine Hilfestellung, um zu verstehen, dass Glück nicht erworben, sondern erfahren wird.
Brauchen wir das Alles?
Ein vergnügliches Lexikon von Dingen, die unter ihrer schönen Oberfläche weniger hübsche Eigenheiten beherbergen.
Vorhandenes nutzen
Urbane Grünflächen verschwinden, Gentrifizierung wird zu einer Modeerscheinung - doch Widerstand regt sich!
Kleiner Wurm mit Riesenkräften
Eine Besinnung auf den wichtigsten Bewohner des Fundamentes, auf dem wir meist nur achtlos herumtrampeln.
Zurück aus der Zukunft
Wir schreiben das Jahr 2393. Die Welt ist im Chaos versunken, denn alle Warnungen wurden über Jahrzehnte ignoriert …
Zeit als Freundin entdecken
Zeit will gelebt, nicht gemanagt werden – »Time is honey« verrät Ihnen, wie das geht.
Die Rettung der Regenwälder ist (noch) möglich!
Es ist still geworden um die tropischen Regenwälder. Ist das Problem ihrer Zerstörung etwa gelöst? Oder ist der Kampf ohnehin aussichtslos?