• Warenkorb
  • Kontakt
  • Login
  • Bücher
  • Zeitschriften
  • Beilagen
  • ABC der Nachhaltigkeit

Schutz der Artenvielfalt

Um den rasant fortschreitenden Verlust von Arten und Lebensräumen zu verlangsamen, müssen Unternehmen in die Bestrebungen von Politik und Gesellschaft eingebunden werden, denn in vielfacher Weise ist der Verlust biologischer Vielfalt mit wirtschaftlichen Aktivitäten verbunden.

Vor diesem Hintergrund initiierte das Bundesumweltministerium im Jahr 2008 die "Biodiversity in Good Company" Initiative – in der sich von Beginn an auch der oekom verlag engagiert. Seit 2011 ist die Initiative als gemeinnütziger eingetragener Verein tätig mit dem Ziel, den Schutz der Biodiversität in die betrieblichen Managementsysteme der beteiligten Unternehmen zu integrieren und damit branchenübergreifend „best practices“ bekannt zu machen. Dafür erhält der Verein Unterstützung von Bundesumweltministerin Dr. Barbara Hendricks: „Anders als vor 30 Jahren kann es in der Umweltpolitik nicht mehr genügen, die Kollateralschäden eines aus dem Ruder gelaufenen Wohlstandsmodells zu beheben. Heute geht es darum, zu einer Wirtschaftsweise zu kommen, die die Grenzen unserer natürlichen Lebensgrundlagen respektiert. Ich freue mich, dass sich die Mitgliedsunternehmen der 'Biodiversity in Good Company' Initiative zu dieser Überzeugung bekennen, und baue darauf, dass die Wirtschaft ihre Handlungsmöglichkeiten nutzt."

Als Verlag können wir insbesondere durch die Wahl umweltfreundlicher Papiere zum Schutz von Alt- und Urwäldern und dadurch zum Erhalt der Artenvielfalt beitragen. Deshalb verwendet oekom für den allergrößten Teil seiner Publikationen Recyclingpapier, das mit dem Blauen Engel zertifiziert ist. Nur in Ausnahmefällen, wenn es gewünschte Papiere nicht in Recyclingqualität auf dem Markt gibt, werden FSC-zertifizierte Papiere verwendet. Außerdem orientieren wir uns an den Kriterien des Blauen Engel Druckerzeugnisse (UZ 195), an deren Entwicklung oekom maßgeblich beteiligt war.

Als Mitglied der "Biodiversity in Good Company" Initiative hat sich der oekom verlag dazu verpflichtet, alle zwei Jahre einen Fortschrittsbericht zum Schutz der Biodiversität zu erstellen. Den aktuellen Bericht finden Sie hier.

Vom Klima-Gangster zum Öko-Helden
Ein Buch für alle, die Lust haben, ihr Leben einem Nachhaltigkeits- check zu unterziehen.
Die Umwelt als Fluchtursache
Der neue Atlas bringt die Herausforderung "Umweltmigration" auf die Agenda und liefert umfassende Zahlen und Fakten.
Back to the roots
Wie wir den Boden heilen, das Klima retten und die Ernährungswende schaffen.
Wohlstand neu denken
Worum es bei einem guten Leben auf unserem endlichen Planeten wirklich geht – Gemeinschaft, Widerstandsfähigkeit und Sinn.
Besser leben ohne Plastik
Für Einsteiger bis zum Komplettaussteiger in ein plastikfreies Leben
Vom Lernen, Erfahrungen wertzuschätzen
Was ist Glück und wo gibt es das? Eine Hilfestellung, um zu verstehen, dass Glück nicht erworben, sondern erfahren wird.
Brauchen wir das Alles?
Ein vergnügliches Lexikon von Dingen, die unter ihrer schönen Oberfläche weniger hübsche Eigenheiten beherbergen.
Vorhandenes nutzen
Urbane Grünflächen verschwinden, Gentrifizierung wird zu einer Modeerscheinung - doch Widerstand regt sich!
Kleiner Wurm mit Riesenkräften
Eine Besinnung auf den wichtigsten Bewohner des Fundamentes, auf dem wir meist nur achtlos herumtrampeln.
Die Rettung der Regenwälder ist (noch) möglich!
Es ist still geworden um die tropischen Regenwälder. Ist das Problem ihrer Zerstörung etwa gelöst? Oder ist der Kampf ohnehin aussichtslos?