Ökologie & Landbau 02 - 2007
Tierzucht im Öko-Landbau

Bandnummer: 142
Erscheinungstermin: 04.04.2007

Bis Ende 2014 dürfen Bionutztiere noch bis zu fünf Prozent konventionelles Futter erhalten. Diese Übergangsregel wurde geschaffen, weil bestimmte Futterarten nicht ausreichend in Bioqualität vorhanden waren. Jetzt läuft die Frist aus, doch bei der Fütterung von Monogastrieren droht eine Versorgungslücke, vor allem, was essenzielle Aminosäuren anbelangt. Ökologie & Landbau diskutiert in dieser Ausgabe Lösungsvorschläge und deren Potenzial.

Inhaltsverzeichnis & Leseprobe  

Tierschutz Züchtung
Erhältlich als
zum Download bereit

Zuletzt erschienene Ausgaben 

Ihr Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer.

Keine Versandkosten ab 35 Euro Bestellwert
(bei Lieferung innerhalb Deutschlands,
ausgenommen Zeitschriftenabos).

Für Kund*innen aus EU-Ländern verstehen sich unsere Preise inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und – außer bei digitalen Publikationen – zuzüglich Versandkosten.