• Warenkorb
  • Kontakt
  • Login

Umwelt- und Nachhaltigkeitsforschung

Symposium 2007
Extremwetter: Vorhersage und Schadensvorbeugung
erschienen im September 2007

Das Symposium hatte das Ziel, Möglichkeiten der Vorhersage und der Simulation von extremen Wetterereignissen aufzuzeigen. Renommierte Fachleute aus Wissenschaft und Praxis sowie Nachwuchswissenschaftler gingen in ihren Vorträgen unter verschiedenen Blickwinkeln darauf ein. Im Mittelpunkt des Austausches und der Diskussion standen die Fragen: Was ist heute an Vorhersage möglich? Wie sieht der Notfallplan aus? Sind wir wirklich darauf vorbereitet? Wie kann der "Risikofaktor" Mensch in das System der Vorbeugung und Warnung integriert werden? Nachwuchswissenschaftler nutzten das Symposium außerdem, um ihre Forschungsergebnisse auf dem "Markt der Möglichkeiten" vorzustellen und mit den Teilnehmer(inne)n darüber zu diskutieren.


Kooperationspartner:
Stiftung Umwelt und Schadenvorsorge der SV SparkassenVersicherung

Beigelegt in:

GAIA 3/2007:


Ökologisches Wirtschaften 4/2007: Internationalisierung von Umwelt-Dienstleistungen
Win-Win-Potenziale und Exportchancen für deutsche Unternehmen

zurück

Erstellt: 17-09-2007 11:41 - Letzte Änderung: 02-03-2016 10:56

Die Umwelt als Fluchtursache
Der neue Atlas bringt die Herausforderung "Umweltmigration" auf die Agenda und liefert umfassende Zahlen und Fakten.
Wohlstand neu denken
Worum es bei einem guten Leben auf unserem endlichen Planeten wirklich geht – Gemeinschaft, Widerstands- fähigkeit und Sinn.
Back to the roots
Wie wir den Boden heilen, das Klima retten und die Ernährungswende schaffen.
Vom Klima-Gangster zum Öko-Helden
Ein Buch für alle, die Lust haben, ihr Leben einem Nachhaltigkeits- check zu unterziehen.
Besser leben ohne Plastik
Für Einsteiger bis zum Komplettaussteiger in ein plastikfreies Leben