Aktuelle Entwicklungen

Bild zu Verleger vor Gericht: Geschäftsführer des Münchner oekom verlags droht Anklage wegen übler Nachrede in Südtirol
Pressemitteilung vom 20.10.2020

Am 22. Oktober wird im Gericht in Bozen darüber verhandelt wird, ob Anklage gegen oekom-Verleger Jacob Radloff erhoben wird oder nicht.   

Bild zu Landesrat Schuler bricht sein »Tiroler Wort«: Prozess gegen Karl Bär und Alexander Schiebel wird fortgesetzt
Pressemitteilung vom 30.09.2020

Landesrat Arnold Schuler zieht seine Anzeigen wegen übler Nachrede gegen das Umweltinstitut München,  Alexander Schiebel sowie oekom-Verleger Jacob Radloff nicht zurück.   

Bild zu Der Pestizidprozess in der Presse
Berichterstattung

Presseberichte und Interviews rund um den Prozess gegen oekom-Autor Alexander Schiebel und Karl Bär vom Umweltinstitut München.   

Bild zu Richtigstellung zur gescheiterten außergerichtlichen Einigung im Südtiroler Pestizidprozess
Pressemitteilung vom 17.09.2020

»Es gibt keine Einigung, aber sie ist noch immer möglich.« Stellungnahme von Beklagten und Rechtsanwalt.   

Bild zu Pestizidprozess: Landesrat Schuler muss Angriff auf die Meinungsfreiheit endlich beenden
Pressemitteilung vom 15.09.2020

Noch können die Verfahren nicht beendet werden, da die Vollmachten der mehr als 1300 Landwirt*innen fehlen, die sich Schulers Anzeige angeschlossen hatten.   

Bild zu Pestizidprozess: Landesrat Schuler zieht Anzeigen zurück
Pressemitteilung vom 14.09.2020

Verteidigung begrüßt den Vorstoß, offizielle Bestätigung steht aber noch aus.   

Bild zu Pestizidkritik vor Gericht
Pressekonferenz am 08.09.2020

Die Angeklagten im Prozess um »Das Wunder von Mals« erklären, warum es sich bei der Klage um einen Angriff auf die Meinungsfreiheit handelt. Das Video zur Pressekonferenz.   

Bild zu Angriff auf die Meinungsfreiheit
Pressemitteilung vom 08.09.2020

Der Südtiroler Landesrat Arnold Schuler verklagt oekom-Autor Alexander Schiebel und das Umweltinstitut München wegen Kritik an hohem Pestizideinsatz.   

Ihr Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer.

Für Kunden aus EU-Ländern verstehen sich unsere Preise inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und – außer bei digitalen Publikationen – zuzüglich Versandkosten.

1