Einladung zur Pressevorführung

Präsentation des Buchs »Drei Grad mehr« von Klaus Wiegandt (Hrsg.)

Zur Vorstellung der Neuerscheinung »3 Grad mehr« (ET 07.07.2022) laden wir Sie herzlich ein:

 

Donnerstag, 23. Juni 2022 | 11 Uhr

Tagungszentrum im Haus der Bundespressekonferenz

Schiffbauerdamm 40, 10117 Berlin

 

Für Ihre Fragen stehen folgende Autor*innen zur Verfügung:

Stefan Rahmstorf (Klimawissenschaftler, PIK)

Jutta Allmendinger (Soziologin, WZB)

Leonie Wenz (Klimaphysikerin, PIK)

Susanne Winter (Forstwissenschaftlerin, WWF)

sowie Klaus Wiegandt (Hrsg.)

 

Moderation: Hans Jessen (Fernsehjournalist)

 

Bitte melden Sie sich bis spätestens 21. Juni unter presse@oekom.de oder Tel. +49 89 / 54 41 84-231 zur Veranstaltung an. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

01.06.2022

Präsentation des Buchs »Drei Grad mehr« von Klaus Wiegandt (Hrsg.)

Eine durchschnittliche Erderwärmung von 3 Grad wird über den Landflächen zu einer Temperaturerhöhung von 6 Grad und mehr führen. Dies wird eine heute kaum vorstellbare Radikalisierung des Wetter-geschehens hervorrufen – mit verheerenden Folgen für die gesamte Menschheit und materiellen Schäden, die jährlich 10 Prozent des Weltsozialprodukts übersteigen werden. Millionen Klimaflüchtlinge werden sich auf den Weg machen, in weiten Teilen der Welt drohen Hunger und Konflikte.

 

In »3 Grad mehr – Ein Blick in die drohende Heißzeit und wie die Natur uns helfen kann, sie zu verhindern« zeigen renommierte Wissenschaftler*innen auf, was uns bevorsteht und wie sich ein solches Szenario noch abwenden lässt. Um die Ziele des Pariser Klimaabkommens einhalten zu können, setzen die Autor*innen auf »naturbasierte Lösungen« wie den Stopp der Regenwald-Abholzung oder eine Materialwende im Bausektor. Auch die sozialverträgliche Finanzierung der Lösungen denkt das Buch mit und bietet so eine »Anleitung«, wie wir das Ruder noch herumreißen können.

Klaus Wiegandt (Hrsg.): »3 Grad mehr. Ein Blick in die drohende Heißzeit und wie uns die Natur helfen kann, sie zu verhindern«, mit Infografiken von Esther Gonstalla, 352 Seiten, Broschur, ISBN 978-3-96238-369-5, Print 25,00 Euro / 25,70 Euro (AT), E-Book 19,99 Euro / 20,99 Euro (AT).
 

Zur Bestellung von Rezensionsexemplaren und/oder PDF-Fahnen sowie bei Interesse an einem Autor*innen-Interview wenden Sie sich bitte an presse@oekom.de. Buchcover in druckfähiger Auflösung, Autor*innen-Fotos sowie Pressemappen zu unseren Buchtiteln können Sie im Bereich Pressematerial direkt herunterladen.

Ihr Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer.

Keine Versandkosten ab 35 Euro Bestellwert
(bei Lieferung innerhalb Deutschlands,
ausgenommen Zeitschriftenabos).

Für Kund*innen aus EU-Ländern verstehen sich unsere Preise inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und – außer bei digitalen Publikationen – zuzüglich Versandkosten.