(Hrsg.)
3 Grad mehr

Ein Blick in die drohende Heißzeit und wie uns die Natur helfen kann, sie zu verhindern

ISBN: 978-3-96238-369-5
Softcover, 352 Seiten
Illustriert von Esther Gonstalla
Erscheinungstermin: 07.07.2022

Höchstens 1,5 Grad Erderwärmung: Dieses Ziel wurde 2015 auf dem Klimagipfel von Paris formuliert. Seitdem ist jedoch wenig passiert, im Gegenteil: Der Ausstoß von CO2 ist weiter gewachsen. Die Forschung geht längst davon aus, dass wir auf eine 3 Grad wärmere Welt zusteuern.
 
In diesem Buch hat sich das Who's who der Wissenschaft von Hans J. Schellnhuber über Stefan Rahmstorf bis Jutta Allmendinger zusammengetan, um darzustellen, was Natur und Gesellschaft droht, wenn es so weit kommt. Doch die Autor*innen verharren nicht bei alarmierenden Zukunftsvisionen, sondern zeigen detailliert auf, wie wir das Schlimmste verhindern können, indem wir die Abholzung der Regenwälder stoppen, die Aufforstung massiv vorantreiben, die trockengelegten Moore wiedervernässen und die Humuspools der Böden wieder auffüllen.
 
Ein gleichermaßen aufrüttelndes wie Hoffnung spendendes Buch, attraktiv gestaltet mit zahlreichen Fotos und Infografiken.
 
»Die Natur ist voller Erfolgsgeschichten - nutzen wir die Weisheit der Evolution!« - Hans J. Schellnhuber
mehr anzeigen  

Boden Klimaschutz Klimawandel Moore Ökologie Wald
Erhältlich als
sofort lieferbar
zum Download bereit
zum Download bereit

Klaus Wiegandt ist Stifter und Vorstand von »Forum für Verantwortung«. Seine Stiftung fördert Bildung, Wissenschaft und Forschung, insbesondere auf dem Gebiet der nachhaltigen Entwicklung. Im Rahmen der 2006 von ihm ins Leben gerufene ...

mehr Informationen  

»Das Ermutigende an dem Buch ist: Wir wissen so einiges darüber, was getan werden kann und muss. Wir sind nicht machtlos.«
Ralf Julke, Leipziger Zeitung

»Ein Buch, das die Zukunft unserer Welt erklärt, wenn die Erderwärmung zunimmt, das aber auch Lösungen vorschlägt, dies zu verhindern.«
Wasser und Abfall

»(...) ein sehr eindringlicher und gut belegter Aufruf zum Handeln.«
Simone Humml, dpa

»Ein wichtiges Buch, fast schon ein Nachschlagewerk zu den großen Themen (...)«
Luisa Neubauer, Futurzwei

»Eine Pflichtlektüre für alle, nicht nur Entscheidungsträger!«
Horst Hamm, natur

»Ein aufrüttelnder Blick in eine lebbare Zukunft.«
Johannes Becher, Der Sonntag

»Dieses Buch ist wichtig für alle, die verantwortlich denken und handeln (wollen).«
Arno Laxy, comTeam

»Wer dieses Buch liest, braucht starke Nerven.«
fairkehr magazin

»Das Buch stellt gut verständlich aktuelle wissenschaftliche Positionen zur Klimakrise und ihren Auswirkungen sowie Lösungen natürlichen Ursprungs und der menschlichen Gesellschaft dar.«
bergwaldprojekt

Mediathek 

Videoinhalte freigeben

Um die Anzeige von externen Podcast- und Video-Inhalten zu aktivieren, ändern Sie bitte Ihre Einstellungen. Der Button befindet sich unter dieser Box.

Alle Informationen zur Datennutzung lesen Sie in unserer Datenschutzerklärung >>.

  
Buchtrailer zu »3 Grad mehr«

Beiträge zum ThemaAlle anzeigen  

Bild zu Geschenkideen für Weihnachten
Empfehlungen

Weihnachten rückt näher – haben Sie schon alle Geschenke besorgt? Wir haben für Sie unsere besten nachhaltigen Geschenketipps zusammengestellt.   

Bild zu Eine Erde, wie wir sie nicht kennen (wollen)
»3 Grad mehr«

Wie sieht eine Welt mit 3 Grad globaler Erwärmung aus? Was bedeutet das konkret für Klima und Wetter? Klimaforscher Stefan Rahmstorf schildert die drohenden Folgen.   

Bild zu Ein Blick in die drohende Heißzeit – und wie wir sie noch abwenden können
Pressekonferenz zu »3 Grad mehr«

Stefan Rahmstorf, Susanne Winter und Bernhard Kegel stellen zusammen mit Herausgeber Klaus Wiegandt das Buch »3 Grad mehr« vor.   

Ihr Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer.

Keine Versandkosten ab 35 Euro Bestellwert
(bei Lieferung innerhalb Deutschlands,
ausgenommen Zeitschriftenabos).

Für Kund*innen aus EU-Ländern verstehen sich unsere Preise inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und – außer bei digitalen Publikationen – zuzüglich Versandkosten.

Rabatt- und Gutscheincodes können im nachfolgenden Schritt eingegeben werden.