(Hrsg.), (Hrsg.), (Hrsg.), (Hrsg.)
Aktionsbuch Verkehrswende

Acker, Wiese & Wald statt Alsphalt

ISBN: 978-3-96238-354-1
Softcover, 112 Seiten
Erscheinungstermin: 02.12.2021
DOI: https://doi.org/10.14512/9783962389048
CC-Lizenzart: BY-NC-ND 4.0

Aktivismus Auto Handbuch Klimapolitik Mobilitätswende Protest Verkehrspolitik Verkehrswende
Erhältlich als
Vorbestellen
erscheint am 02.12.2021 open_access
Open Access

Clara Thompson, Autorin und Aktivistin. Sie ist Mitgründerin des Bündnisses »Wald Statt Asphalt«, gestaltete die Kampagne zum Erhalt des Dannenröder Waldes mit und ist bei Fridays for Future aktiv.

mehr Informationen  

Als Aktivist, freier Dozent und Initiator ist Tobi Rosswog für die sozial-ökologische Transformation unterwegs. Mit all seiner Zeit und Energie setzt er sich für den Wandel hin zu einer Gesellschaft jenseits von Arbeit, Eigentum und Geld ein.

mehr Informationen  

Jutta Sundermann, Aktivistin und freie Publizistin, war für die Kampagnenorganisation Campact im Dannenröder Wald dabei. Sie sammelte auch bei Attac und Aktion Agrar Kampagnenerfahrung und begleitet gerne Aktionsgruppen und Bürger*inneninis.

mehr Informationen  

Jörg Bergstedt ist seit über vier Jahrzehnten in aktivistischen Kampagnen dabei und hat sich neben Aktions- und Organisierungsfragen auch mit vielen rechtlichen Aspekten beschäftigt. Er ist Autor etlicher Bücher und Filme zu Umwelt- und ...

mehr Informationen  

Beiträge zum ThemaAlle anzeigen  

Bild zu Harald Lesch im Podcast: Die Krisen der Gegenwart
»Alles eine Frage der Zeit«

Im aktuellen oekom podcast begleiten wir Harald Lesch durch das Gruselkabinett moderner Gesellschaften und hören seine Schilderung der Krisen von Energie, Ressourcen und Umwelt.   

Bild zu Postwachstum nach der Pandemie: Eine neue politische Agenda für Europa
Politik

Auch in Brüssel ist der Glaubenssatz, Wirtschaftswachstum schaffe Arbeitsplätze und deshalb sei Wachstum unverzichtbar, unerschütterlich verbreitet. Ein aktueller Bericht zeigt dazu Alternativen auf.    

Bild zu Die Zukunft der Mobilität
Verkehrswende

Nur wenn die Transparenz von und die Teilhabe an verkehrspolitischen Entscheidungen verbessert und Privilegien der Wirtschaft beseitigt werden, wird die Mobilitätswende gelingen.   

Ihr Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer.

Keine Versandkosten ab 35 Euro Bestellwert
(bei Lieferung innerhalb Deutschlands,
ausgenommen Zeitschriftenabos).

Für Kund*innen aus EU-Ländern verstehen sich unsere Preise inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und – außer bei digitalen Publikationen – zuzüglich Versandkosten.