Dem Gemeinwohl verpflichtet?

Perspektiven zu einem unbestimmten Leitbegriff für die Waldwirtschaft

ISBN: 978-3-86581-018-2
Softcover, 284 Seiten
Erscheinungstermin: 12.06.2006

Wald ist ein Naturgut von hoher gesellschaftlicher Wertschätzung. Zugleich befindet sich die Waldwirtschaft in einer Ertragskrise und die öffentlichen Haushalte müssen sparen. In diesem Spannungsfeld wird gegenwärtig eine grundlegende Diskussion um die Ziele der Wald- und Umweltpolitik geführt. Umweltverbände auf der einen Seite und liberale Wirtschaftsverbände auf der anderen Seite streiten darüber, ob und inwieweit die Forstbetriebe dem Gemeinwohl verpflichtet sind. Da sich die Betriebe zunehmend erwerbswirtschaftlich ausrichten, beurteilen die Akteure vor allem Inhalt, Umfang und Folgen einer solchen Verpflichtung kontrovers.

Wissenschaftler unterschiedlicher Disziplinen und Führungskräfte der forstlichen Praxis setzen sich mit diesem aktuellen Thema auseinander. Im Mittelpunkt ihrer Überlegungen stehen die Bedeutung des Gemeinwohls in unserer pluralistischen Gesellschaft sowie die Konsequenzen, die sich daraus für öffentliche und private Unternehmen ergeben. Dieses Buch richtet sich somit an alle, die sich mit der Waldpolitik in Deutschland befassen.
mehr anzeigen  

Forst Forstbetriebe Gemeinwohl Umweltpolitik Waldwirtschaft
Erhältlich als

Michael Memmler, Diplom-Forstwirt, arbeitet seit 2003 als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Forst- und Umweltpolitik der Albert-Ludwigs-Universität in Freiburg. Seine Forschungsschwerpunkte sind Politikfeld- und ...

mehr Informationen  

Chantal Ruppert, Diplom-Forstwirtin, arbeitet seit 2002 am Institut für Forstökonomie der Albert-Ludwigs-Universität in Freiburg. Ihre Forschungsschwerpunkte sind die Analyse von Organisationsstrukturen und Institutionen sowie Effizienz ...

mehr Informationen  

Beiträge zum ThemaAlle anzeigen  

Bild zu Warum Konzerne klare Spielregeln brauchen – Vortrag von Frank Herrmann
Buchvorstellung

Welche Gefahr die zunehmende Machtkonzentration in den Händen weniger Global Player bedeutet erklärt der oekom-Autor im Videovortrag.    

Bild zu Energiewende jetzt: 6 Buchtipps für nachhaltige Strom- und Wärmeversorgung
Lektüreliste

Solarenergie und Windkraft statt Kohle, Öl und Gas: so muss sich unsere Energieversorgung ändern, um zukunftsfähig zu werden.   

Bild zu Tim Jackson vs. Jason Hickel
Lesetipps

Welche Perspektiven auf das Thema Postwachstum die beiden Autoren einnehmen, erklärt unsere Lektorin Laura in diesem besonderen Buchduell.    

Ihr Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer.

Keine Versandkosten ab 35 Euro Bestellwert
(bei Lieferung innerhalb Deutschlands,
ausgenommen Zeitschriftenabos).

Für Kund*innen aus EU-Ländern verstehen sich unsere Preise inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und – außer bei digitalen Publikationen – zuzüglich Versandkosten.