Die Avantgarde der deutschen Winzer

Slow Wine und seine Erzeuger im Porträt

Hardcover, 256 Seiten
Erscheinungstermin: 02.05.2013

Was macht qualitativ hochwertigen Wein aus? Ist es nur der Geschmack? Welche Rolle spielen Anbau und Verarbeitung? Und wie wichtig ist der individuelle Stil des Winzers?

Das Buch präsentiert 44 deutsche Winzerpersönlichkeiten und ihre Philosophie vom »langsamen« Wein. Bei allen Unterschieden im Detail, zeichnen sich gemeinsame Kriterien ab: naturverbundener Anbau, handwerkliche Produktion und ein Höchstmaß an regionaler und kultureller Identität. Ein Führer durch die Welt von »Slow Wine«, eine bunte Reise zu Deutschlands herausragenden Weinbauern.

Ernährung Wein
Erhältlich als
sofort lieferbar
zum Download bereit

Prof. Dr. Ulrich Steger lehrte Ökologie und Unternehmensführung an der EBS und seit 1995 am IMD in Lausanne. Er war hessischer Minister für Wirtschaft und Technik (1984-1987) und danach neben verschiedenen internationalen Aufsichts- und ...

mehr Informationen  

»gut, sauber, fair« - diese Philosophie vertritt Kai Wagner als Gründer und ehemaliger Leiter des Slow Food Conviviums Mittelhessen und als ehemaliger Fachbeirat Wein von Slow Food Deutschland. Der studierte Philosoph, Politologe und ...

mehr Informationen  

Beiträge zum ThemaAlle anzeigen  

Bild zu Kleidertauschparty im oekom verlag
Nachhaltige Mode

Wohin mit Kleidung, die man einfach nicht mehr anzieht? Tauschen kann die Lösung sein – und macht als Event richtig Spaß.   

Bild zu Streaming heizt unserem Planeten ein
Digitalisierung

Streaming von Filmen, Serien und Musik wird immer beliebter. Aber wie sieht es eigentlich mit der Klimabilanz dieser Technik aus?   

Bild zu Plastik vermeiden ohne Aufwand
Verpackungsmüll

Plastik komplett zu vermeiden ist schwierig, aber mit diesen Tipps gelingt der erste Schritt in ein plastikfreies Leben ganz unkompliziert.   

Ihr Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer.

Für Kunden aus EU-Ländern verstehen sich unsere Preise inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und – außer bei digitalen Publikationen – zuzüglich Versandkosten.