Die Pestizidlüge

Wie die Industrie die Gesundheit unserer Kinder aufs Spiel setzt

ISBN: 978-3-96238-013-7
Softcover, 240 Seiten
übersetzt von Sonja Schuhmacher, Naemi Schuhmacher
Erscheinungstermin: 26.02.2018

Die Debatte um das Unkrautvernichtungsmittel Glyphosat wird hitzig geführt. Hier die Pestizidlobby, die nicht müde wird, Daten systematisch zu schönen und Bedenken zu ignorieren; dort eine Öffentlichkeit, die sich um ihre Gesundheit sorgt - und um die ihrer Kinder. Denn sie sind es vor allem, die durch die auf Erwachsene zugeschnittenen Richtwerte massiv gefährdet sind.

»So kann es nicht weitergehen!«, sagt André Leu. Denn eine pestizidfreie, ökologische Landwirtschaft macht uns nicht nur gesünder, sie kann auch die Ernährung einer wachsenden Weltbevölkerung sicherstellen. Wissenschaftlich fundiert widerlegt der renommierte Agrarexperte fünf Mythen, die die Agrarindustrie um Glyphosat & Co. gesponnen hat, und zeigt den Weg in eine pestizidfreie Zukunft. mehr anzeigen  

Agrarpolitik Biolandbau Ernährung Gesundheit Glyphosat Hunger Landwirtschaft Medizin Pestizide Welternährung
Erhältlich als
sofort lieferbar
zum Download bereit
zum Download bereit

André Leu war lange Jahre Präsident von IFOAM, der Internationalen Vereinigung der ökologischen Landbaubewegungen, und ist zudem Gründungsmitglied von Regeneration International, einer Organisation für Anbausysteme, die den Boden ...

mehr Informationen  

»Wer dieses Buch gelesen hat, geht mit anderen Augen durch den Supermarkt.«
Sven Christian Schulz, Utopia

»Das Buch rüttelt auf, informiert umfassend und motiviert das ganzheitliche nachhaltige Denken und Verhalten weiter auszubauen.«
Erika Städeli Scherrer, Konsumentenvereinigung Schweiz

»Ein Buch, das trotz schonungsloser Aufklärung Mut macht: Pestizide lassen sich vermeiden.«
ReformhausKurier

»Es lohnt sich, die Details eines echten Experten zu lesen; man ist danach nicht nur verwundert, sondern geradezu empört, dass ein solch leichtfertiger Umgang mit landwirtschaftlichen Giften bei einem hoch entwickelten Staat wie dem unsrigen überhaupt möglich ist!«
Dr. Heinz Oehl-Voss, Privatärztlicher Bundesverband

»Eine alarmierende Bestandsaufnahme besonders für Eltern, die die Gesundheit ihrer Kinder schützen wollen (...) und ein überzeugendes Plädoyer für die ökologische Landwirtschaft.«
Publik-Forum

Beiträge zum ThemaAlle anzeigen  

Bild zu Fossiler Faschismus: Rechtspopulismus und sozialökologische Transformation
Gesellschaft

Bernd Sommer präsentiert in seinem Vortrag Ergebnisse aus dem Projekt »Politiken der Nicht-Nachhaltigkeit«.   

Bild zu Ein Ende finden
In Erinnerung an Karlheinz A. Geißler

In Erinnerung an unseren Autor veröffentlichen wir einen seiner Texte zum Thema »Zeit und (ihr) Ende«.   

Bild zu oekom auf der Frankfurter Buchmesse 2022
In eigener Sache

Erfahren Sie alles über unseren Auftritt auf der diesjährigen Frankfurter Buchmesse und die geplanten Veranstaltungen mit Autor*innen.   

Ihr Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer.

Keine Versandkosten ab 35 Euro Bestellwert
(bei Lieferung innerhalb Deutschlands,
ausgenommen Zeitschriftenabos).

Für Kund*innen aus EU-Ländern verstehen sich unsere Preise inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und – außer bei digitalen Publikationen – zuzüglich Versandkosten.

Rabatt- und Gutscheincodes können im nachfolgenden Schritt eingegeben werden.