(Hrsg.), (Hrsg.)
Fokus Biodiversität

Wie Biodiversität in der Kulturlandschaft erhalten und nachhaltig genutzt werden kann

Softcover, 349 Seiten
Erscheinungstermin: 04.11.2010

Das Buch präsentiert die deutschen Projekte im vom BMBF geförderten Forschungsprogramm BIOLOG (Biodiversität und globaler Wandel), um die wissenschaftlichen Ergebnisse, die sich auf verschiedene Aspekte der Biodiversität und der Landnutzung in Mitteleuropa beziehen werden, einem weiten Nutzerkreis zugänglich zu machen.

Artenvielfalt Biodiversität Biologie Ökologie
Erhältlich als

Stefan Hotes ist wissenschaftlicher Mitarbeiter in der AG Tierökologie der Justus-Liebig-Universität in Gießen. Seine Arbeitsschwerpunkte liegen in der Landschafts- und Paläoökologie sowie der Biodiversitätsforschung in Kulturlandschaften.

mehr Informationen  

Prof. Wolters arbeitet an der Justus-Liebig-Universität Gießen, AG Tierökologie, wo er die Koordination der verschiedenen BIOLOG Gruppen verantwortet.

mehr Informationen  

Beiträge zum ThemaAlle anzeigen  

Bild zu Fair-Trade-Siegel im Check
Fairer Handel

Für Verbraucher*innen ist es schwierig herauszufinden, was »fair gehandelt« genau bedeutet – Orientierung bieten Siegel und Unternehmen für fair gehandelte Waren.   

Bild zu Es muss nicht immer Elstar sein
Alte Apfelsorten

Alte Apfelsorten sind nur noch selten zu finden. Dabei sind sie besonders für Allergiker deutlich bekömmlicher. Und klimaschonender sind sie ebenfalls.   

Bild zu Von der Fragilität in die Stabilität
Ernährung in der Coronakrise

Ursula Hudson von Slow Food Deutschland sieht die Coronakrise als einen Weckruf, der uns zeigt, dass unser bisheriges Lebensmittelsystem überholt ist.   

Ihr Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer.

Für Kunden aus EU-Ländern verstehen sich unsere Preise inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und – außer bei digitalen Publikationen – zuzüglich Versandkosten.