(Hrsg.), (Hrsg.)
Fokus Biodiversität

Wie Biodiversität in der Kulturlandschaft erhalten und nachhaltig genutzt werden kann

Softcover, 349 Seiten
Erscheinungstermin: 04.11.2010

Das Buch präsentiert die deutschen Projekte im vom BMBF geförderten Forschungsprogramm BIOLOG (Biodiversität und globaler Wandel), um die wissenschaftlichen Ergebnisse, die sich auf verschiedene Aspekte der Biodiversität und der Landnutzung in Mitteleuropa beziehen werden, einem weiten Nutzerkreis zugänglich zu machen.

Artenvielfalt Biodiversität Biologie Ökologie
Erhältlich als

Stefan Hotes ist wissenschaftlicher Mitarbeiter in der AG Tierökologie der Justus-Liebig-Universität in Gießen. Seine Arbeitsschwerpunkte liegen in der Landschafts- und Paläoökologie sowie der Biodiversitätsforschung in Kulturlandschaften.

mehr Informationen  

Prof. Wolters arbeitet an der Justus-Liebig-Universität Gießen, AG Tierökologie, wo er die Koordination der verschiedenen BIOLOG Gruppen verantwortet.

mehr Informationen  

Beiträge zum ThemaAlle anzeigen  

Bild zu »Es müssen nicht lauter Greta Thunbergs heranwachsen«
Jugend und Klimawandel

Tim Schulze hat ein Erklärbuch zum Klimawandel speziell für Jugendliche geschrieben. Er erzählt, worauf es ihm dabei ankam und was er sich von der jüngeren Generation erhofft.   

Bild zu Das richtige Material für den richtigen Zweck
Plastikwirtschaft

Plastik ist praktisch, aber umweltschädlich – verbietet sich sein Einsatz daher komplett? Warum ein strategischer und nachhaltiger Einsatz von Kunststoffen der bessere Weg ist.   

Bild zu Die Zerlegung eines Systems
Faire Ernährung

Am 10. Juli verstarb Ursula Hudson, die Vorsitzende von Slow Food Deutschland. In ihrer letzten Kolumne für das Slow Food Magazin widmete sie sich der Coronakrise und dem Skandal bei Tönnies.    

Ihr Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer.

Für Kunden aus EU-Ländern verstehen sich unsere Preise inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und – außer bei digitalen Publikationen – zuzüglich Versandkosten.