(Hrsg.), (Hrsg.)
Fokus Biodiversität

Wie Biodiversität in der Kulturlandschaft erhalten und nachhaltig genutzt werden kann

ISBN: 978-3-86581-172-1
Softcover, 349 Seiten
Erscheinungstermin: 04.11.2010

Das Buch präsentiert die deutschen Projekte im vom BMBF geförderten Forschungsprogramm BIOLOG (Biodiversität und globaler Wandel), um die wissenschaftlichen Ergebnisse, die sich auf verschiedene Aspekte der Biodiversität und der Landnutzung in Mitteleuropa beziehen werden, einem weiten Nutzerkreis zugänglich zu machen.

Artenvielfalt Biodiversität Biologie Ökologie
Erhältlich als

Stefan Hotes ist wissenschaftlicher Mitarbeiter in der AG Tierökologie der Justus-Liebig-Universität in Gießen. Seine Arbeitsschwerpunkte liegen in der Landschafts- und Paläoökologie sowie der Biodiversitätsforschung in Kulturlandschaften.

mehr Informationen  

Prof. Wolters arbeitet an der Justus-Liebig-Universität Gießen, AG Tierökologie, wo er die Koordination der verschiedenen BIOLOG Gruppen verantwortet.

mehr Informationen  

Beiträge zum ThemaAlle anzeigen  

Bild zu Ist Selbstversorgung aus heimischer Landwirtschaft möglich?
Regionale Ernährung

Regionale Produkte sind meist nachhaltiger – doch der Selbstversorgungsgrad in Deutschland lässt in vielen Bereichen zu wünschen übrig.   

Bild zu Das Familienexperiment
Ressourcenverbrauch

Familie Lessander hat sich vorgenommen, nur so viele Ressourcen zu verbrauchen, wie unser Planet ihnen zur Verfügung stellt. Familienvater Claus-Andreas Lessander berichtet vom Selbstversuch.   

Bild zu »Es müssen nicht lauter Greta Thunbergs heranwachsen«
Jugend und Klimawandel

Tim Schulze hat ein Erklärbuch zum Klimawandel speziell für Jugendliche geschrieben. Er erzählt, worauf es ihm dabei ankam und was er sich von der jüngeren Generation erhofft.   

Ihr Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer.

Für Kunden aus EU-Ländern verstehen sich unsere Preise inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und – außer bei digitalen Publikationen – zuzüglich Versandkosten.