Innovative Waldprojekte

Bildung für nachhaltige Entwicklung in der Grundschule

208 Seiten
Erscheinungstermin: 12.02.2015

Der Wald ist einzigartig: Als Ökosystem, Rohstoffquelle, Erholungsraum und als Lernort. Er bietet sich als ideales Themenfeld für eine Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) an.

Diese Bildungsmappe enthält drei in der Praxis erprobte Lerneinheiten, die innovativ Grundschule und forstliche Bildungsarbeit verknüpfen. Diese ausgearbeiteten Unterrichts- und Waldeinheiten sowie sämtliche benötige Arbeitsmaterialien (Arbeitsblätter, Wortkarten, Bastelanleitungen etc.) geben konkrete Anregungen zur Umsetzung in Schule und Wald:

Die Bildungsmappe enthält folgende spannende Lerneinheiten:
• Lerneinheit 1: »Klasse(n)Wald« sensibilisiert für die vielfältigen Funktionen des Waldes am Beispiel eines selbst gepflanzten Klassenwaldes, für den die Schüler Zukunftsszenarios entwickeln.
• Lerneinheit 2: »Spuren des Waldes« fördert die Wahrnehmung, dass Menschen und Tiere Spuren im Wald hinterlassen, wir aber auch Spuren des Waldes in unserem Leben finden.
• Lerneinheit 3: »Die Waldläuferkinder« rückt anhand spannender Abenteuer der Waldläuferkinder Mele, Pinus und Luna einen verantwortungsvollen Umgang mit dem Wald in den Fokus. Schüler losen dabei waldbezogene Aufgaben und erschließen sich Handlungsmöglichkeiten im Alltag.

Alle Lerneinheiten wurden in zahlreichen Schulklassen erprobt. Sie wurden so konzipiert, dass sich sowohl individuelle und kooperative Phasen als auch ruhige und körperlich aktive Einheiten abwechseln.

Die Umsetzung zeigt, dass die Lerneinheiten ihre Ziele erreichen: Sie sind praxistauglich, fördern die BNE-Kompetenzen und zeigen beispielhaft, wie eine effektive Zusammenarbeit von Lehrkräften und Forstleuten funktionieren kann.
mehr anzeigen  

Bildung für nachhaltige Entwicklung Forst Holz Nachhaltigkeitskommunikation Schule Wald
Erhältlich als
sofort lieferbar
zum Download bereit

Stefanie Klatt, Umweltbildnerin (MA) und Forstingenieurin (FH), hat als wissenschaftliche Mitarbeiterin diverse Publikationen zur Forstlichen Bildungsarbeit erstellt. Die Umweltpädagogin führt BNE-Projekte sowie -Fortbildungen durch und ...

mehr Informationen  

Dr. Heinz Mandl ist Professor für Empirische Pädagogik und Pädagogische Psychologie an der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU), Department Psychologie. Seine Forschungsschwerpunkte sind Wissen und Handeln, Wissensmanagement, ...

mehr Informationen  

Dr. Marina Meixner ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Department Psychologie der LMU München. Sie hat zum Thema nachhaltige Entwicklung im Bildungsbereich promoviert, führt Studien im Rahmen der Lehr-Lernforschung durch und ist ...

mehr Informationen  

Robert Vogl ist Forstwissenschaftler und Professor für Kommunikation und Bildungsarbeit an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf (HSWT). Er ist darüber hinaus in der Forschung und Entwicklung von Materialien tätig und lehrt Waldpädagogik ...

mehr Informationen  

Ihr Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer.

Für Kunden aus EU-Ländern verstehen sich unsere Preise inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und – außer bei digitalen Publikationen – zuzüglich Versandkosten.