It’s the Planet, Stupid!

Sieben Perspektiven zum Klimawandel

ISBN: 978-3-86581-739-6
Softcover, 304 Seiten
Erscheinungstermin: 01.10.2015

Der Klimawandel ist da! Was können wir tun? Diese Frage richten die Journalistin Anja Paumen und der Biologe Jan-Heiner Küpper an sieben herausragende Experten aus dem deutschsprachigen Raum. Energie muss teurer werden, damit sie nicht mehr verschwendet wird, sagt der Physiker Ernst Ulrich von Weizsäcker. Deutsche Alleingänge zur Förderung von erneuerbaren Energien schaden der Wirtschaft, nützen aber nicht dem Klima, warnt der Ökonom Hans-Werner Sinn.

Sein Kollege Mathias Binswanger fordert: Wirtschaftspolitik darf nicht allein auf maximale Wachstumsraten ausgerichtet sein. Einig sind sich alle darin, dass der Menschheit die größte Herausforderung gerade bevorsteht: Den Klimawandel zu begrenzen - denn es geht um unseren Planeten!

Die beiden Autoren stellen den Interviews eine ausführliche Einleitung über den Klimawandel, seinen Ursachen, Wirkungen und Verbindungen zu wirtschaftlichen Produktionsweisen voran. Im Anschluss an die Interviews fassen sie die Kernaussagen daraus zusammen und stellen sie in einen erweiterten Zusammenhang. Abschließend formulieren sie sieben Handlungsempfehlungen für alle, die den Klimawandel auch als Chance begreifen.

Mit Interviews von: Hartmut Graßl, Ernst Ulrich von Weizsäcker, Hans-Werner Sinn, Mathias Binswanger, Meinhard Miegel, Enoch zu Guttenberg und Wulf Schiefenhövel.
mehr anzeigen  

Degrowth Klimawandel Nachhaltigkeitsstrategien Persönlichkeit Postwachstum Transformation
Erhältlich als
sofort lieferbar
zum Download bereit

Anja Paumen ist Biologin, Journalistin und Autorin. Sie berichtete für Radio und Fernsehen über Wissenschaft und Umwelt, arbeitete als Unternehmenssprecherin und schreibt heute als freie Journalistin und Autorin unter anderem über den ...

mehr Informationen  

Jan-Heiner Küpper ist Biologe und Professor für Zellbiologie an der Brandenburgischen Technischen Universität. Er forschte am Deutschen Krebsforschungszentrum Heidelberg, an der Universität Tübingen sowie in den USA und gründete zwei ...

mehr Informationen  

»Das Buch „It’s the planet, Stupid! Sieben Perspektiven zum Klimawandel“ erklärt den Klimawandel endlich so, dass jeder ihn verstehen kann.«
prolixletter (online)

»Prädikat: nachhaltiger Lesestoff!«
Sylvia Steinbauer, fact.s, Newsletter des Umweltdachverbandes

Beiträge zum ThemaAlle anzeigen  

Bild zu Wie grün waren die Nazis?
Umweltgeschichte von 1933 bis 1945

Wo sich Möglichkeiten boten, kannten die Naturschützer im Nationalsozialismus wenig Skrupel. Andererseits hatte die Bewegung kaum altgediente Nazis in ihren Reihen.   

Bild zu Zeitenwende: Sicherheitspolitik im 21. Jahrhundert
Postwachstum

Warum Wirtschaft und Gesellschaft wachstumsunabhängig werden müssen, wenn die gesellschaftliche Stabilität erhalten bleiben soll.   

Bild zu Ein Blick in die drohende Heißzeit – und wie wir sie noch abwenden können
Pressekonferenz zu »3 Grad mehr«

Stefan Rahmstorf, Susanne Winter und Bernhard Kegel stellen zusammen mit Herausgeber Klaus Wiegandt das Buch »3 Grad mehr« vor.   

Ihr Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer.

Keine Versandkosten ab 35 Euro Bestellwert
(bei Lieferung innerhalb Deutschlands,
ausgenommen Zeitschriftenabos).

Für Kund*innen aus EU-Ländern verstehen sich unsere Preise inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und – außer bei digitalen Publikationen – zuzüglich Versandkosten.