Land unter?

Klimawandel, Küstenschutz und Risikomanagement in Nordwestdeutschland: die Perspektive 2050

Softcover, 243 Seiten
Erscheinungstermin: 03.09.2007

Der Klimawandel führt zu einem beschleunigten Anstieg des Meeresspiegels - für die Küsten der Erde eine wachsende Bedrohung. Zu den stark betroffenen Regionen gehört die deutsche Nordseeküste: Ob und wann dort welche Anpassungsmaßnahmen an den Meeresspiegelanstieg erforderlich werden, ist damit eine zunehmend wichtigere Frage.

Die Ergebnisse des explizit interdisziplinären, vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Projekts »Klimawandel und präventives Risiko- und Küstenmanagement an der deutschen Nordseeküste (KRIM)« bieten Orientierungs- und Handlungswissen für den Küstenschutz in Deutschland, aber auch für den Umgang mit Klimafolgen insgesamt.

Die Autor*innen aus der Ozeanographie, dem Küstenschutz, der Ökologie, der Ökonomie und Soziologie analysieren die Konsequenzen des Klimawandels auf der Grundlage eines Klimaszenarios für das Jahr 2050 und entwickeln daraus Handlungsoptionen. Die technischen, ökonomischen und gesellschaftlichen Folgen einer Umsetzung diskutieren Sie aus dem Blickwinkel eines integrierten Risikomanagements und fordern abschließend u. a. eine Nationale Strategie zur Anpassung an den Klimawandel. Das Buch legt damit eine fundierte Basis für den gesellschaftlichen Diskurs der Herausforderung Klimawandel und Küstenschutz.
mehr anzeigen  

Klimawandel Küstenschutz Risiken Sturmflut Vorsorge
Erhältlich als

Bastian Schuchardt, Biologe und Mitinhaber des Büros BioConsult Schuchardt & Scholle GbR, koordiniert seit 15 Jahren interdisziplinäre Forschungsvorhaben zum Thema Klimafolgen und Küste. Er ist Sprecher des Bereichs Klimafolgenforschung ...

mehr Informationen  

Michael Schirmer ist Biologe mit den Schwerpunkten Gewässerökologie und Klimafolgenforschung für den Küstenraum. Er vertritt diese Bereiche seit 1976 an der Universität Bremen in Forschung und Lehre und organisierte und koordinierte ...

mehr Informationen  

Beiträge zum ThemaAlle anzeigen  

Bild zu Alle Pflanzen leben miteinander und voneinander
Philosophie der Mischkultur

Eine Gemeinschaft aus Pflanzen und Tieren, die sich gegenseitig unterstützen - das ist der Kern des Mischkulturgartens. Gertrud Franck über ihre Philosophie des nachhaltigen Gärtnerns.    

Bild zu Mit einem guten Plan zu gesundem Gemüse
Mischkultur

Was steckt hinter dem Mischkulturgarten von Gertrud Franck? Eine ehemalige Schülerin erklärt, was die Methode ausmacht und warum sie so besonders ist.   

Bild zu Gartenweisheiten auf dem Prüfstand
Pflanzenpflege

Kein Gießen bei praller Sonne, den Salat alle zwei Wochen ernten – ist an solchen Binsenweisheiten wirklich etwas dran? Was von manchen Mythen rund ums Gärtnern zu halten ist.   

Ihr Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer.

Für Kunden aus EU-Ländern verstehen sich unsere Preise inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und – außer bei digitalen Publikationen – zuzüglich Versandkosten.