Margrit Kennedy

Architektin für Ökologie, komplementäre Geldsysteme und soziale Gerechtigkeit

Softcover, 232 Seiten
Erscheinungstermin: 02.04.2020

Margrit Kennedy (1939-2013) war besonders für ihr Engagement für komplementäre Währungen, aber auch als Ökologin und Frauenrechtlerin weltbekannt. Weil ihre Kindheit und Jugend durch die Ereignisse und Umbrüche der Nachkriegszeit geprägt waren, entwickelte sie schon früh den Wunsch, einen eigenen wirksamen Beitrag zu sozialer Gerechtigkeit zu leisten. Sie studierte Architektur, verband sich mit der avantgardistischen Kunstszene, trat schon früh für ökologische Lebensformen ein und entfaltete im Laufe der Jahre eine immer weiter reichende Wirksamkeit.

In diesem Buch, für das ausführliche autobiografische Aufzeichnungen verwendet wurden, werden ihr Leben und ihr Werk erstmals in einer Übersicht anschaulich beschrieben. Es bietet Darstellungen zu den verschiedenen Tätigkeitsbereichen und Einblicke in private Begebenheiten und Entwicklungen der »Geldexpertin«, die - gemeinsam mit ihrem Ehemann Declan Kennedy - zu den prägenden Persönlichkeiten der Ökologiebewegung des 20. Jahrhunderts gehörte. mehr anzeigen  

Architektur Finanzpolitik Finanzsystem Frauen Geld Persönlichkeit regionale Wirtschaft Wirtschaft
Erhältlich als
sofort lieferbar
zum Download bereit

Peter Krause ist freier Journalist und Schriftsteller. Seine Themenschwerpunkte sind die Medizin, die Ökonomie und das Schreiben von Biografien. Neben dem beruflichen Interesse an ökologisch sinnvollen Wirtschafts- und Geldformen liegen ...

mehr Informationen  

Beiträge zum Thema

Bild zu »Wer darf sich wie viel nehmen, ohne ungerecht zu leben?«
Konsumkultur

Ausschweifender Konsum wird nicht kritisch hinterfragt, sondern als Menschenrecht wahrgenommen. Niko Paech und Manfred Folkers erzählen, warum sie eine »Kultur des Genug« fordern.   

Bild zu Wir brauchen eine neue »Kultur des Genug«!
Konsumkultur

Ein Ökonom und ein Buddhist fordern gemeinsam eine neue Konsumkultur. Worum es Niko Paech und Manfred Folkers in ihrem gemeinsamen Buch geht, erklären Sie im Video.   

Bild zu Streaming heizt unserem Planeten ein
Digitalisierung

Streaming von Filmen, Serien und Musik wird immer beliebter. Aber wie sieht es eigentlich mit der Klimabilanz dieser Technik aus?   

Ihr Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer.

Für Kunden aus EU-Ländern verstehen sich unsere Preise inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und – außer bei digitalen Publikationen – zuzüglich Versandkosten.