Running dry?

Climate change in drylands and how to cope with it

ISBN: 978-3-86581-184-4
Softcover, 222 Seiten
Erscheinungstermin: 01.10.2009

Drylands cover more than one third of the world's terrestrial area. Land degradation in these regions is a driver of climate change. Conversely, dryland ecosystems and populations are among those most affected by the adverse effects of such change. Yet the linkages between climate change and dryland degradation have so far scarcely featured in climate policy debate.

This book gives the first comprehensive overview of the state of research on the complex issues surrounding »climate change and drylands«. It reveals systematically the various interrelations and feedback mechanisms,  with detailed information about the contribution of drylands to climate change, recent and projected climatic changes and their impacts on drylands. The authors also discuss how sustainable land management can be made part of the response to climate change. The book compiles facts and figures, charts the way forward, and highlights knowledge gaps, uncertainties and research questions.

It will provide a compendium for all scientists, development practitioners and policymakers with an interest in the major global environmental challenges: desertification and land degradation, biodiversity loss and climate change.
mehr anzeigen  

Global Change Klima Klimawandel
Erhältlich als

Beiträge zum ThemaAlle anzeigen  

Bild zu Commoning als Resilienzstrategie: Frei, fair und lebendig
Resilienz

Neben Flexibilität braucht es in Zeiten umfassender Umbrüche auch die Wandlungsfähigkeit des Ganzen. Wichtig ist dabei, dass die Menschen ihre Belange selbst in die Hand nehmen.   

Bild zu Harald Lesch im Podcast: Die Krisen der Gegenwart
»Alles eine Frage der Zeit«

Im aktuellen oekom podcast begleiten wir Harald Lesch durch das Gruselkabinett moderner Gesellschaften und hören seine Schilderung der Krisen von Energie, Ressourcen und Umwelt.   

Bild zu Wie wollen wir leben? Tim Jackson im Gespräch
Interview

Der Bestsellerautor spricht mit Barbara Unmüßig von der Heinrich-Böll-Stiftung über seine Vision einer Gesellschaft, die uns ohne Wachstum reicher macht statt ärmer.    

Ihr Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer.

Keine Versandkosten ab 35 Euro Bestellwert
(bei Lieferung innerhalb Deutschlands,
ausgenommen Zeitschriftenabos).

Für Kund*innen aus EU-Ländern verstehen sich unsere Preise inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und – außer bei digitalen Publikationen – zuzüglich Versandkosten.