Spitzenkräfte

Porträts von Frauen in Führungspositionen

ISBN: 978-3-96238-228-5
Softcover, 192 Seiten
Erscheinungstermin: 04.06.2020

Dieses Buch stellt Frauen verschiedener Führungsebenen und beruflicher Sparten vor: aus Politik, Medienmanagement, Start-up-Szene, Beratung, Handwerk, Kultur, Wirtschaft und Wissenschaft. Dreizehn beeindruckende Persönlichkeiten - darunter Prof. Dr. Antje Boetius (Leiterin Alfred-Wegener-Institut), Hiltrud Werner (VW-Vorstand), Natalie Müller-Elmau (Leiterin 3Sat), Dr. Ellen Ueberschär (Vorstand Heinrich-Böll-Stiftung) - schildern ihren Weg, erzählen von fördernden Strukturen auf dem Weg zu mehr Verantwortung und berichten, wie sie Hindernisse überwinden konnten. Sie zeigen damit ganz individuelle Lösungen für konkrete Fragen der heutigen Zeit auf.

Das Buch schließt eine klaffende Lücke - denn vielen Frauen fehlen berufliche Vorbilder, an denen sie sich orientieren können. Die Porträts führen aber darüber hinaus und stoßen eine Diskussion an über gangbare Wege, die zum Handeln und zur Veränderung führen - und damit zur Umsetzung der Gleichstellung.
mehr anzeigen  

Arbeit Frauen Gendergerechtigkeit Wirtschaft Wirtschaft im Wandel
Erhältlich als
sofort lieferbar
zum Download bereit

Marie-Luise Braun ist Journalistin, Autorin und Dozentin. Sie studierte Angewandte Kulturwissenschaften in Lüneburg und promovierte über Umweltjournalismus. Als Mitarbeiterin der Deutschen Bundesstiftung Umwelt schrieb sie das Buch ...

mehr Informationen  

»Die Autorin bietet (...) interessante Einblicke in die Welt der Frauen in ihrem Berufsleben.«
NDR 1 Kulturspiegel

»Allein die Berufsbezeichnung ‚Gewandmeisterin’ liebe ich; von der Zimmermeisterin las ich ebenso gern wie von der 3Sat-Leiterin und der Projektmanagerin.«
Sprachbilder (Blog)

Beiträge zum ThemaAlle anzeigen  

Bild zu Die Zukunft der Mobilität
Verkehrswende

Nur wenn die Transparenz von und die Teilhabe an verkehrspolitischen Entscheidungen verbessert und Privilegien der Wirtschaft beseitigt werden, wird die Mobilitätswende gelingen.   

Bild zu Neue Arbeit: Tun, was wirklich wichtig ist
Zum Tod von Frithjof Bergmann

Frithjof Bergmann, Begründer der New-Work-Bewegung, starb am 23. Mai im Alter von 91 Jahren. Im Gedenken an ihn veröffentlichen wir seinen Aufsatz aus der politischen ökologie 125.   

Bild zu Bundestagswahl 2021: Volkes Stimme für’s Klima nutzen
Umweltpolitik

Wie wird die Bundestagswahl 2021 zur Klimawahl? Christoph Bautz erklärt vier wichtige Ansätze, um Klimaschutz im Wahlkampf zum Schwerpunktthema zu machen.   

Ihr Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer.

Für Kunden aus EU-Ländern verstehen sich unsere Preise inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und – außer bei digitalen Publikationen – zuzüglich Versandkosten.

Ab einem Bestellwert von 35 Euro (ausgenommen Zeitschriftenabos) entfallen die Versandkosten bei Lieferung innerhalb der Bundesrepublik Deutschland.