The business case for corporate societal engagement

Development and evaluation of value creating societal strategies

ISBN: 978-3-86581-105-9
Softcover, 304 Seiten
Erscheinungstermin: 14.08.2008

Current sustainability and CSR (Corporate Social Responsibility) research is well advanced in terms of the integration of ecological issues into business management. However, the exploration of strategic approaches to tackle the social dimension of sustainability has been largely neglected. This is especially true for the management of a company's engagement in society through, for example, donations, partnerships with NGOs, or employee volunteering.

Building upon the latest academic discussion debating whether corporate societal engagement can create significant benefits for a company as well as society if managed strategically, Manuela Weber explores value creating societal strategy options. She shows how managers can develop these strategies and evaluate societal activities by assessing the actual business and societal benefits. A case study conducted with a European health care company provides guidance to managers how to apply the theoretical concepts into practice.

This book is targeted at sustainability and CSR researchers as well as practitioners who are searching for ways to seize the full potential of their societal engagement.
mehr anzeigen  

soziale Verantwortung strategisches Management Unternehmen Wertschöpfung
Erhältlich als

Beiträge zum ThemaAlle anzeigen  

Bild zu Solawi: Entgegen der Logik des Markts
Solidarische Landwirtschaft

Solidarische Landwirtschaft will eine bäuerliche, vielfältige Landwirtschaft erhalten, die gesunde Nahrungsmittel erzeugt und dabei die Natur- und Kulturlandschaft pflegt. Wie funktioniert das?    

Bild zu Warum die Einfuhr von Soja aus Brasilien gestoppt werden muss
Regenwald

Es sieht nicht gut aus für den Urwald in Brasilien. Der Grund: Eine Landwirtschaft, die auf Ausbeutung des Landes beruht. Ein Experte für das Thema beantwortet die wichtigsten Fragen.   

Bild zu Wie Fleisch und Gemüse aus dem Labor die Welt retten könnte
Zelluläre Landwirtschaft

Wie lässt sich die Menschheit ernähren, ohne durch die industrielle Landwirtschaft den Klimawandel und das Artensterben zu befeuern? Oliver Stengel fordert nicht weniger als eine Revolution.   

Ihr Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer.

Keine Versandkosten ab 35 Euro Bestellwert
(bei Lieferung innerhalb Deutschlands,
ausgenommen Zeitschriftenabos).

Für Kund*innen aus EU-Ländern verstehen sich unsere Preise inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und – außer bei digitalen Publikationen – zuzüglich Versandkosten.