• Warenkorb
  • Kontakt
  • Login

Bibliothek der Alternativen

Vieles spricht dafür, dass wir Zeuginnen und Zeugen eines großen gesellschaftlichen Wandels sind. Diese Transformation besitzt offenbar keine historischen Vorbilder – und sie ist zukunftsoffen. Die Reihe "Bibliothek der Alternativen" soll einen Ort bieten, um über mögliche Richtungen dieses Wandels zu debattieren. Sie soll keine sozialwissenschaftlichen Blaupausen für mögliche Zukünfte geben. Vielmehr möchte die Buchreihe Entwicklungen analysieren, Beobachtungen in größere Zusammenhänge einordnen und Wissen bereitstellen, um Rahmenbedingungen und Eckpfeiler für Wege hin zu einer besseren Gesellschaft zu identifizieren.


Sortieren nach: Titel - Autor - Erscheinungstermin

NEU:
Caring Masculinities? 
Männlichkeiten in der Transformation kapitalistischer Wachstumsgesellschaften
Erscheinungstermin: 4. Juli 2019

NEU:
Neosozialismus 
Solidarität, Demokratie und Ökologie vs. Kapitalismus
Erscheinungstermin: 4. April 2019

Wann, wenn nicht jetzt?
Notwendiger denn je brauchen wir eine konsequente Transformation unserer Wirtschafts- und Lebensweise.
Vom Mythos zur Massenware
Was Sie schon immer über Milch wissen wollten – von heiligen Kühen bis zur modernen Industrieware …
Jetzt NEU bei Facebook: Das Klimasparbuch
Seit kurzem ist das Klimasparbuch mit vielen Informationen und Tipps rund ums Klimasparen auch bei Facebook vertreten. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Forscher als gesellschaftliche Akteure
Klimawissenschaftler in unterschiedliche Rollen: als Datenauswerter oder als Vermittler praktischer Lösungen – die Bandbreite ist groß.
Wie viel ist Dir genug?
Für die Umsetzung einer nachhaltigen Entwicklung sind individuelle Kaufentscheidungen von maßgeblicher Bedeutung.