• Warenkorb
  • Kontakt
  • Login

Hochschulschriften zur Nachhaltigkeit

Sybille Bauriedl

Buchreihe: Hochschulschriften | Band 27

Spielräume nachhaltiger Entwicklung

Die Macht stadtentwicklungspolitischer Diskurse

Wie lässt sich eine nachhaltige Stadtentwicklung realisieren, wenn die beteiligten Akteurinnen und Akteure unterschiedlichen Idealen folgen? Europäische Städte setzen auf die Vereinbarkeit von ökonomischem Wachstum und ökologischer Nachhaltigkeit. Wie die Balance dieser Entwicklungsziele gelingen kann, zeigt Sybille Bauriedl am Beispiel Hamburger Stadtentwicklungspolitik. Durch ihre diskursanalytische Perspektive auf die Denkmuster lokaler Politik gelingt es der Autorin nachzuweisen, auf welche Weise ein Win-Win-Diskurs zur dominanten Deutung nachhaltiger Entwicklung geworden ist. Für Nachhaltigkeitsprobleme werden Win-Win-Lösungen gefunden, indem ökologische Zielsetzungen in eine ökonomische Logik eingepasst werden. Dies begrenzt jedoch den Spielraum nachhaltiger Entwicklung im Rahmen bekannter Wachstumsvorstellungen. Kreative Strategien der Stadtentwicklung, die mit den Herausforderungen gesellschaftlicher Restrukturierung und globaler Umweltveränderungen umgehen könnten, werden so verhindert. Mit diesem Ergebnis weist die Autorin Nachhaltigkeit als ein diskursmächtiges Konzept lokaler Politik nach und stellt gleichzeitig dessen Leitbildfähigkeit für politisches Handeln in Frage.

 

Die Arbeit wurde 2006 vom Deutschen Institut für Urbanistik für ihre wertvollen Erkenntnisse für die Praxis der kommunalen Selbstverwaltung ausgezeichnet.

 

 

 



Archiv

zurück

Schlagworte: Europa, Stadtentwicklung, Politik, Gesellschaft, Nachhaltige Entwicklung, Stadt,

Publikation leider vergriffen!

220 Seiten, oekom verlag München, 2007
ISBN-13: 978-3-86581-029-8
Erscheinungstermin: 01.07.2007

 Preis: 34.90 €
 BücŸher zum Thema

 Kundenrezensionen

Wann, wenn nicht jetzt?
Notwendiger denn je brauchen wir eine konsequente Transformation unserer Wirtschafts- und Lebensweise.
Vom Mythos zur Massenware
Was Sie schon immer über Milch wissen wollten – von heiligen Kühen bis zur modernen Industrieware …
Jetzt NEU bei Facebook: Das Klimasparbuch
Seit kurzem ist das Klimasparbuch mit vielen Informationen und Tipps rund ums Klimasparen auch bei Facebook vertreten. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Forscher als gesellschaftliche Akteure
Klimawissenschaftler in unterschiedliche Rollen: als Datenauswerter oder als Vermittler praktischer Lösungen – die Bandbreite ist groß.
Wie viel ist Dir genug?
Für die Umsetzung einer nachhaltigen Entwicklung sind individuelle Kaufentscheidungen von maßgeblicher Bedeutung.