• Warenkorb
  • Kontakt
  • Login

Häufig gestellte Fragen zum Thema E-Books

Was ist ein E-Book?

Ein E-Book ist die elektronische Ausgabe eines gedruckten Buches. 
Die oekom E-Books sind erhältlich in den gängigen E-Book-Formaten (PDF, ePub).

Wo kann ich die oekom E-Books kaufen?

Die oekom E-Books sind nicht direkt über den Verlag beziehbar. Auf der jeweiligen Buch-Seite auf unserer Homepage können Sie das E-Book unter dem Punkt "Erhältlich als E-Book" bei den uns angeschlossenen Vertriebsplattformen beziehen. Es sind jedoch nicht alle oekom-Publikationen als E-Book verfügbar.

Was ist DRM?

DRM steht für "Digital Rights Management" (= "digitale Rechteverwaltung"). DRM-Technologie erlaubt Verlagen, urheberrechtlich geschützte Inhalte wie E-Books zu schützen und Rechte für diese Inhalte zu vergeben. Diese Rechte definieren, was der Nutzer mit den bezogenen Inhalten machen darf.

Die oekom E-Books sollten bei allen Vertriebsplattformen ohne oder nur mit weichem DRM verfügbar sein.

Brauche ich ein E-Book Lesegerät?

E-Books in den Formaten PDF und EPUB können mit verschiedenen Programmen auf Windows und Macintosh Computern gelesen werden.

Für PDF E-Books wird meistens das kostenlose Programm "Acrobat Reader" zum Lesen der Dokumente verwendet.

Zum Lesen von EPUB E-Books kann ebenfalls ein kostenloses Programm von Adobe verwendet werden: ADE (Adobe Digital Editions).

Notwendig ist ein E-Book Lesegerät zum Lesen von E-Books aber nicht, es ist jedoch in vielem angenehmer ein Buch mit einem Lesegerät oder einem mobilen Endgerät (Pad, Smart Phone, E-Reader, Handheld) zu lesen. 

Für genauere Informationen dazu informieren Sie sich bitte auf der jeweiligen Vertriebsplattform oder über die Datenblätter des Herstellers.

Wie kann ich E-Books mit Adobe Digital Editions lesen?

Öffnen Sie das Programm Adobe Digital Editions. In der Bibliotheksansicht werden Ihnen die geladenen E-Books als Cover oder in Listenansicht angezeigt. Zum Öffnen genügt ein Doppelklick.

Was ist der Unterschied zwischen einem E-Book im PDF-Format und einer PDF-Datei?

Der einzige Unterschied besteht darin, dass E-Books mit einem Kopierschutz (Adobe DRM) versehen sein können, der eine unerlaubte Vervielfältigung und Weitergabe verhindert und somit die Rechte der Autoren und Verleger wahrt.

Brauche ich eine Internetverbindung um ein E-Book lesen zu können?

Sofern es sich bei Ihren Büchern um PDF oder EPUB Dateien mit "Soft DRM" handelt oder "ohne DRM", brauchen Sie nach dem Download keine Internetverbindung mehr. Alle oekom E-Books werden ohne oder nur mit weichem DRM angeboten.

Bei "Adobe DRM" geschützten Büchern müssen Sie jedoch während der Aktivierung des Buches mit dem Adobe Digital Editions Programm online sein. Nach der Aktivierung brauchen Sie jedoch keine Internetverbindung mehr; das gilt auch für E-Books, die Sie eventuell per Adobe Digital Editions auf ein Lesegerät übertragen haben.

Können E-Books ausgedruckt werden?

In der Regel ist der Ausdruck eines E-Books auf Papier zu 100 Prozent und unbeschränkt oft möglich. Es gibt allerdings auch E-Books, die nicht ausgedruckt werden dürfen.

Kann ich meiner E-Book-Bibliothek in Adobe Digital Editions andere PDF-Dateien hinzufügen?

Dies ist ganz einfach möglich: Öffnen Sie Adobe Digital Editions. Wechseln Sie in die Bibliotheksansicht. Wählen sie "Bibliothek - Medium zur Bibliothek hinzufügen".

An wen wende ich mich bei technischen Problemen?

Der oekom verlag vertreibt seine E-Books nicht selbst, sondern über Vertriebsplattformen. Daher wenden Sie sich im Falle technischer Probleme bitte direkt an die Plattform, von der Sie das Buch gekauft haben.

Ich habe noch weitere Fragen.

Weitere Informationen finden Sie auch bei unseren Vertriebspartnern ciando, libreka! und ebook.de.

Neue Tipps und Tricks für ein plastikfreies Leben
Eine große Portion Tatendrang und viel Lust auf Neues – das sind für Nadine Schubert die wichtigsten Zutaten für den Einstieg in ein plastikfreies Leben.
Vom Überfluss zum Überdruss
Wie wir unser Leben wieder mit Sinn füllen und wie es uns gelingt, die Stärke zu gewinnen, die wir benötigen, um für die Herausforderungen der Zeit gewappnet zu sein.
Besser leben ohne Plastik
Für Einsteiger bis zum Komplettaussteiger in ein plastikfreies Leben
Vom Klima-Gangster zum Öko-Helden
Ein Buch für alle, die Lust haben, ihr Leben einem Nachhaltigkeits- check zu unterziehen.
Die Umwelt als Fluchtursache
Der neue Atlas bringt die Herausforderung "Umweltmigration" auf die Agenda und liefert umfassende Zahlen und Fakten.
Back to the roots
Wie wir den Boden heilen, das Klima retten und die Ernährungswende schaffen.
Ein Bauer als glücklicher Selbstversorger
Für eine andere Landwirtschaft: Biobauer Markus Bogner betreibt Permakultur und ist erfolgreich.
Der regionalen Küche auf der Spur
Slow Food Genussführer Deutschland 2017/18. DER Restaurantführer für regionale und faire Küche.