• Warenkorb
  • Kontakt
  • Login

Bildung & Kommunikation

Claudia Kerns, Richard Häusler

Unternehmen Umweltbildung

Strategien für erfolgreiches Management im Non-Profit-Bereich

Wirtschaftliches Denken, Wettbewerbs- und Kundenorientierung sind im Bereich der Umweltbildung bisher wenig verankert. Doch in Zeiten knapper öffentlicher Kassen muss sich auch die Umweltbildung verstärkt Strategieinstrumente der Wirtschaft zu Eigen machen.
Das Autorenteam zeigt, welche Möglichkeiten bestehen, auf dem freien Markt erfolgreich zu sein. Grundlage des innovativen Ansatzes sind die Ergebnisse des Projektes „Strategische Unternehmensentwicklung Umweltbildung“ (stratum), an dem über 30 Bildungseinrichtungen beteiligt waren.
Das Beraterhandbuch unterstützt Institutionen, ihre nachhaltige Entwicklung und wirtschaftliche Absicherung selbst in die Hand zu nehmen. Eine unentbehrliche Lektüre für Leiter(innen) und Mitarbeiter(innen) von sozialen und kulturellen Organisationen, außerschulischen Bildungseinrichtungen sowie deren Träger, Zuschussgeber und Berater(innen).

„Das stratum-Seminar war ein voller Erfolg: Wir haben uns von unklaren Geschäftsfeldern getrennt und den Blick auf das Wesentliche geschärft.“
H.-H. Wegener (Arbeitskreis Ökologischer Holzbau/Bildungszentrum Weser-Ems)

Richard Häusler, Diplom-Soziologe. Selbstständiger Trainer, Moderator, Berater und Projektmanager; erster Vorsitzender des Bundesverbandes TuWas e.V. Zahlreiche Publikationen im Bereich Umweltbildung, Moderation, Agenda 21 und Qualitätsmanagement

Claudia Kerns, Diplom-Geografin und Weiterbildungs-Trainerin. Moderatorin, Projektmanagerin und Koordinatorin im stratum-Projekt



Inhalt (PDF-Datei)

zurück

Schlagworte: Umweltbildung, Wirtschaft, Umweltbildungsmaterial,


99 Seiten, oekom verlag München, 2006
ISBN-13: 978-3-86581-047-2
Erscheinungstermin: 29.08.2006

 Preis: 24.80 €
 BücŸher zum Thema

 Kundenrezensionen

Raus in die Natur!
Baumhaus bauen am Waldrand, Krebse fangen im Bach oder Picknick auf der Blumenwiese?
Der Wald als Erfahrungs- und Lernort
Kinder sollen hören, fühlen, schmecken, Spuren suchen, Bäume pflanzen, Nahrung finden...
Von der Meeresbiologin zur Bestsellerautorin
Diese zierliche Person hat nicht nur Amerika erschüttert! "Silent Spring" schlug ein wie eine Bombe…
Kleine Kinder, große Fragen
Wem gehört die Natur? Eine philosophische Frage von vielen, auf die Kinder mit überraschend tiefsinnigen Ansichten antworten.
Auf der Suche nach der verlorenen Vielfalt
Wir leben in einer Zeit der Vereinheitlichung: Arten werden verdrängt, verschleppt oder verschwinden; aus Vielfalt wird Einfalt.
Das Rätsel der grünen Rose
Josef H. Reichholf lädt zu einer kurzweiligen Reise durch Natur- und Kulturgeschichte.
Das Lebende lebendiger werden lassen
Hans-Peter Dürr zeigt Wege auf, wie wir mit neuem Denken und beherztem Tun die Krisen unserer Zeit bewältigen können.