• Warenkorb
  • Kontakt
  • Login

Landnutzung & Naturschutz

Stephan Lorenz, Kerstin Stark (Hrsg.)

Menschen und Bienen

Ein nachhaltiges Miteinander in Gefahr

Seit einigen Jahren ist das Bienensterben in aller Munde. Und wenn die Bienen sterben, so die Befürchtung, dann ist auch die Zukunft der Menschheit gefährdet. Denn Bienen sichern durch ihre Blütenbestäubung eine Vielzahl menschlicher Nahrungsmittel und unsere ökologischen Existenzgrundlagen. Dabei erfreuen sich Honigbienen auch großer Sympathien und die Bienenhaltung wird immer beliebter. Die Sorge um und für die Bienen wird zur Suche nach nachhaltigen, „summenden“ Alternativen in der Landwirtschaft, in der Stadt und im menschlichen Umgang mit Natur allgemein.

Das Buch versammelt Diskussionsbeiträge aus verschiedensten Wissenschaftsdisziplinen, aus Zivilgesellschaft und Wirtschaft. So bietet es vielfältige Perspektiven zu den zentralen Fragen: Inwiefern sind Bienen heute gefährdet? Was bedeutet das für Menschen – und Bienen? Welche Konsequenzen sollten daraus gezogen werden?

Inhaltsverzeichnis

Leseprobe



Landnutzung & Naturschutz

zurück

Schlagworte: Landwirtschaft, Gentechnik, Tierschutz, Agrarforschung, Biodiversität,


Pressebild zum Download

246 Seiten, oekom verlag München, 2015
ISBN-13: 978-3-86581-713-6
Erscheinungstermin: 04.06.2015

 Preis: 29.95 €
 Erhältlich als e-Book

 Kundenrezensionen

Die Rettung der Regenwälder ist (noch) möglich!
Es ist still geworden um die tropischen Regenwälder. Ist das Problem ihrer Zerstörung etwa gelöst? Oder ist der Kampf ohnehin aussichtslos?
Jetzt Ökologie & Landbau testen!
Sichern Sie sich jetzt Ihr günstiges Probeabo der Ökologie & Landbau für nur 11,20 Euro inkl. Versandkosten!
Lehrjahre eines Gärtners
»Meine zweite Natur« ist ein Grenzgänger, eine wunderbare Mischung aus Belletristik, Autobiografie und Kulturgeschichte.
Mein Freund, der Baum
Lesen Sie in dem Buch "Der Baum. Eine Biografie" über das 700-jährige Leben einer einzelnen Douglasie und gewinnen Sie dabei faszinierende Einblicke.
Deutschland pflanzt!
Sie gärtnern in Hochbeeten, produzieren Gemüse und Obst auf Brachflächen und bepflanzen auch mal Verkehrsinseln.
"Ja wie schaut denn das aus?"
Ein unendliches Waldmeer wogt über die Gipfel, dunkles Grün umfängt den Wanderer … Aber was ist das?
Jetzt Nationalpark kennenlernen!
Sichern Sie sich Ihr jetzt Ihr günstiges Probeabo von Nationalpark für nur 9,– Euro inkl. Versandkosten!
Der verborgene Reichtum
Irgendwann war es soweit: Die einzige Dorfwirtschaft in Bollschweil wurde geschlossen und somit der Treffpunkt für die Bevölkerung.