• Warenkorb
  • Kontakt
  • Login

Politik und Gesellschaft

Vorschau:

Bernd Sommer, Harald Welzer

Transformationsdesign

Wege in eine zukunftsfähige Moderne

»Ein spannendes Buch über Zukunftsvisionen und eine Alternativgesellschaft« (fairkehr)

Was brauchen wir für ein gutes Leben, und was können wir einfach weglassen? Wie können wir die vorhandenen Ressourcen besser verteilen? Davon, wie wir diese Fragen beantworten, wird abhängen, ob es gelingt, die Entwicklung der Gesellschaft so zu »designen«, dass eine lebenswerte Zukunft für Alle möglich ist.
Doch was ist zu tun, um diese Transformation anzustoßen? Harald Welzer und Bernd Sommer erklären in ihrem neuen Buch, dass es nicht reichen wird, auf alternative Technologien zu setzen oder unsere Konsummuster zu ändern – was zur Disposition steht, ist unser komplettes gesellschaftliches Leben. Wie sich eine »Welt des Weniger« organisieren lässt, dafür hält das Buch ein Bündel an bewährten Ansätzen bereit, von den Transition Towns bis zur Gemeinwohlökonomie. Es liegt an uns, diese Ideen anzuwenden und in lokalen Gemeinschaften zu erproben. Nur so lässt sich der Wandel aktiv gestalten – und niemand muss fürchten, im Desaster zu enden.



Politik & Gesellschaft

zurück

Schlagworte: ,


Pressebild zum Download

240 Seiten, oekom verlag München, 2016
ISBN-13: 978-3-86581-845-4
Erscheinungstermin: 20.02.2017

 Preis: 12.95 €

 Rezensionen

Zurück aus der Zukunft
Wir schreiben das Jahr 2393. Die Welt ist im Chaos versunken, denn alle Warnungen wurden über Jahrzehnte ignoriert …
Ecuadors Glücksformel
Buen vivir – "das gute Leben" – ist eine Lebensanschauung der indigenen Andenvölker, die in den letzten Jahren vermehrt internationale Beachtung erfährt.
Zeit als Freundin entdecken
Zeit will gelebt, nicht gemanagt werden – »Time is honey« verrät Ihnen, wie das geht.
Jetzt im Probeabo testen!
Sichern Sie sich jetzt Ihr günstiges Probeabo der politischen ökologie für nur 18,50 Euro inkl. Versandkosten!
Deutschland ist Europameister - im Bananenessen
Ein Buch über die Konsequenzen niedriger Lebensmittelpreise und ein kompetenter Wegweiser durch den Label-Dschungel.
Wie wir Wach-Wandler werden
Unter der trügerischen Vorstellung grenzenlosen Wachstums auf einem begrenzten Planeten leben wir über unsere Verhältnisse…
Upcycling: Auf- statt Wiederverwerten
Produkte sollen so konzipiert werden, dass sie niemals zu Müll werden, sondern vollständig in neue Produkte umgewandelt werden können.
Die Welt in 40 Jahren
"Eine unkonventionelle und klare Darstellung der Entwicklung der Welt in den nächsten 40 Jahren." (Lord Nicholas Stern)