Die neuesten Informationen zu Umwelt & Nachhaltigkeit.
© Fridays for Future Deutschland
Liebe Leserinnen und Leser,
haben Sie den 20. September schon in Ihrem Kalender reserviert? Für diesen Tag rufen Fridays for Future zusammen mit vielen NGOs weltweit zu generationsübergreifenden Klima-Großdemos auf. Auf dass die Regierenden bei der kurz danach in New York stattfindenden Weltklimakonferenz den Druck spüren mögen und sich endlich bewegen! Bei oekom erscheint passend dazu "Das Klimabuch", das die wichtigsten Fakten leicht verständlich auf den Punkt bringt: in 50 Grafiken. Wärmstens empfohlen nicht nur für Schüler(innen), Lehrer(innen) und Eltern – sondern in Zeiten des Klimawandels letztlich für alle und jede(n)!
Natürlich legen wir Ihnen wie immer auch unsere anderen Neuerscheinungen ans Herz. Lesen Sie nachhaltig!

Inhalt

6. Ganzheitliche Gesundheit: So wirkt Meditation >
8. Nachhaltiges Wirtschaften: Perspektiven für die Zukunft  >

Klimawandel

Der Grafikatlas für das Jahrhundertthema
In den letzten Monaten ist der Kampf für die Stabilisierung des Weltklimas auf spektakuläre Weise in die Hände der Jugend übergegangen. Mit Greta Thunberg und ihrer weltweiten Fridays-for-Future-Bewegung hat ein Umdenken eingesetzt: Der Klimawandel wurde vom abstrakten Phänomen zur akuten Sorge vieler.
Das Klimabuch > von Esther Gonstalla erklärt in 50 anschaulichen Infografiken alles, was es über dieses hochkomplexe Phänomen zu wissen gibt. Ein Grundlagenbuch für alle interessierten Bürger(innen), Politiker(innen), Schüler(innen), Studierenden – und natürlich für alle Aktivist(inn)en von Fridays for Future.

Nach oben

Ernährung

Gesünder essen mit null Zusatzstoffen
Eine kürzlich veröffentlichte Studie der Universität in Paris zeigt: Fertigprodukte machen dick und verringern die Lebenserwartung. Als Ursachen gelten dabei neben ungesunden Fetten, (zu) viel Salz und Zucker vor allem: Zusatzstoffe. Eingesetzt werden sie, um Geruch, Konsistenz, Farbe und Haltbarkeit unserer Lebensmittel zu beeinflussen – bedauerlicherweise auf Kosten unserer Gesundheit.
Im Ratgeber Besser essen ohne Zusatzstoffe > gibt die renommierte Ernährungsexpertin Annette Sabersky einen Überblick über alle gängigen Lebensmittelzusätze und zeigt mit vielen Tipps und Rezepten, wie wir diese im Alltag vermeiden können.

Nach oben

Engagement

Ein Leben für die ökologische Revolution
Überall dort, wo es um die großen Fragen von Umwelt und Gesellschaft geht, zieht Vandana Shiva die Menschen in ihren Bann. Mit ihrem Einsatz für freies Saatgut, Ernährungssouveränität, die Rechte der Frau und echte Demokratie ist sie längst zu einer der Galionsfiguren des friedlichen Widerstands geworden.
In Eine andere Welt ist möglich. Aufforderung zum zivilen Ungehorsam > erzählt die weltweit bekannte indische Umweltaktivistin über ihr Leben, ihre Motivation und ihre Vision für eine bessere Zukunft. "Wir brauchen eine neue Kultur von kreativem Frieden", so ihr Credo. In ihrem neuen Buch zeigt sie, dass und wie dies tatsächlich möglich ist. Lassen Sie sich inspirieren!

Nach oben

Evolution

Über das schwierige Verhältnis von Instinkt, Bewusstsein und Handeln
Eigentlich wissen wir alles, was nötig wäre, um den Kampf gegen die Umweltzerstörung aufzunehmen. Doch wie kommen wir vom Wissen zum Handeln? Für Klaus Hahlbrock steht fest: nur durch die Zähmung jener "destruktiven Instinkte", die einmal für das Überleben der Menschheit unerlässlich waren und jetzt in ihr Gegenteil umschlagen.
In Kein Leben ohne Vielfalt. Ein Plädoyer für die Rettung unserer Lebensgrundlagen > legt er dar, welche Bewusstseinsstufen wir durchlaufen haben, was die Motive unseres selbstzerstörerischen Verhaltens sind – und wie wir die nächste, integrale Bewusstseinsstufe erreichen, in der Natur und Mensch wieder als Einheit gesehen werden.

Nach oben

Energie

Die Geschichte des Weltenergierates
Die Frage nach der Energie ist die Frage nach der Zukunft – und das bereits seit fast 100 Jahren. 1924 wurde der World Energy Council (WEC) ins Leben gerufen, die erste internationale Organisation, die sich globalen Fragen der Energieversorgung und ihren Probleme widmete. Der WEC blickt heute auf eine bewegte Geschichte zurück, die von politischen Zäsuren ebenso geprägt ist wie von ökonomischen und ökologischen.
Rebecca Wright, Hiroki Shin und Frank Trentmann beleuchten in ihrer Geschichte des Weltenergierates Power, Energy and International Cooperation. A History of the World Energy Council > die sozialen, kulturellen und politischen Hintergründe, vor denen sich das Energiesystem unserer Gegenwart entwickelt hat.

Nach oben

Ganzheitliche Gesundheit

So wirkt Meditation
In unserer hektischen Zeit bietet Meditation eine Oase der Stille und den Raum, sich zu spüren. Dank ihrer gesundheitsfördernden Wirkung gehört sie in vielen Schulen und Firmen mittlerweile zum Programm. Dabei geht es keineswegs darum, stundenlang im Schneidersitz zu verharren. Und auch sonst gibt es keine "richtige" Meditationsmethode: Manche sind auf der spirituellen Suche, andere wünschen sich nur Entspannung oder Klarheit.
Beurteilt man Meditation in einem größeren, gesellschaftlichen Kontext, ist sie mehr als eine private Methode zur Selbstfindung oder Selbstoptimierung, sondern "kann zu einem friedvollen Miteinander beitragen." So jedenfalls interpretiert es Autorin Irisa S. Abouzari in der aktuellen Ausgabe des Magazins BIO >. Weitere Themen im Heft: Gesunde Füße, Essen ohne Zusatzstoffe, Geruchssinn, Wandern in Nationalparks u.v.m.

Nach oben

Slow Food

Licht ins Dunkel der Tiefkühltruhe
Eine Tiefkühltruhe oder wenigstens ein Tiefkühlfach fehlt in kaum einem Haushalt – praktisch, um Lebensmittel zu konservieren. Aber ist das Einfrieren auch "gut, sauber und fair" im Sinne von Slow Food? Klar ist Tiefkühlen gut, weil Vitamine erhalten bleiben, man die Ernte aus dem eigenen Garten konservieren kann – und wenn mal keine Zeit zum Kochen bleibt.
Doch wie sauber ist die Technik, welche Auswirkungen hat sie für die Umwelt und das Klima? Und was die faire Bezahlung der Erzeuger von TK-Kost angeht: Eine Black Box ist transparent dagegen ... Das aktuelle Dossier im Slow Food Magazin > bringt Licht ins Dunkel Ihrer Tiefkühltruhe!

Nach oben

Nachhaltiges Wirtschaften

Perspektiven für die Zukunft
Die trendigste Kleidung, das neueste Smartphone, hart umkämpfte Rohstoffe und die Ausbeutung billiger Arbeitskräfte – viele unserer Konsum- und Produktionsmuster haben gravierende Folgen für Mensch und Umwelt. Machen wir so weiter, zerstören wir nicht nur unsere eigene Lebensgrundlage, sondern auch die folgender Generationen. Um den Wandel zu einer zukunftsfähigen Gesellschaft zu ermöglichen, ist es an der Zeit, unser Konsumverhalten und unser Wirtschaftsmodell anzupassen.
Das aktuelle GAIA-Sonderheft "Sustainable Economy: Perspectives of Change" > präsentiert die neuesten Forschungsergebnisse im Rahmen der Fördermaßnahme Nachhaltiges Wirtschaften des Bundesministeriums für Bildung und Forschung.

Nach oben

Veranstaltungen

23.08., 18:00 Uhr19:30 Uhr, Biberstein/Reinsberg, Schloss Biberstein: Booklaunch. Weitere Informationen finden Sie hier >.
28.08.30.08., Berlin, Humboldt-Universität zu Berlin: KOSMOS Conference. Weitere Informationen finden Sie hier >.
29.08., 17:00 Uhr19:00 Uhr, Wiesbaden, Hessische Landeszentrale für politische Bildung: Literatur und Politik: Das große Insektensterben – Was es bedeutet und was wir jetzt tun müssen. Weitere Informationen finden Sie hier >.
29.08., 9:00 Uhr17:00 Uhr, Bingen, Technische Hochschule Bingen: 22. Energietag Rheinland-Pfalz. Weitere Informationen finden Sie hier >.
03.09., 9:30 Uhr21:00 Uhr, Hamburg, Haus der Patriotischen Gesellschaft: B.A.U.M Jahrestagung. Weitere Informationen finden Sie hier >.
03.09., 10:00 Uhr17:30 Uhr, Essen, Zukunftszentrum Zollverein: Nachhaltige Stadtentwicklung. Weitere Informationen finden Sie hier >.
05.09., 19:00 Uhr20:30 Uhr, Wiesbaden, VHS Wiesbaden e.V. – Villa Schnitzler: Wo Vertrauen ist, ist Heimat – Auf dem Weg in eine engagierte Bürgergesellschaft. Weitere Informationen finden Sie hier >.
07.09.08.09., 16:00 Uhr20:00 Uhr, München, Streetlife Festival : Streetlife Festival München. Weitere Informationen finden Sie hier >.
11.09.15.09., Eckernförde, Stadt Eckernförde: Green Screen Naturfilm Festival. Weitere Informationen finden Sie hier >.
11.09., 18:45 Uhr18:45 Uhr, Oldenburg, Altes Rathaus: Oldenburgs Zukunft: Verdichten um jeden Preis?. Weitere Informationen finden Sie hier >.
12.09., Berlin, Hessische Landesvertretung Berlin: IG FÜR Symposium: Klima-Wende jetzt! Mit dem Einkaufszettel die Welt retten?. Weitere Informationen finden Sie hier >.
12.09.13.09., 9:00 Uhr17:30 Uhr, Offenburg, Messe Offenburg-Ortenau GmbH: KommTec. Weitere Informationen finden Sie hier >.
13.09., 19:00 Uhr21:30 Uhr, Würzburg, Bergwaldprojekt e.V., Waldsalon: Waldsalon #9: Aufleben . Weitere Informationen finden Sie hier >.
13.09., 18:00 Uhr20:00 Uhr, München, Münchner Zukunftssalon: Problemfall Palmöl - Hintergründe, Fakten und Tipps für nachhaltigen Konsum. Weitere Informationen finden Sie hier >.
14.09.15.09., 10:00 Uhr18:00 Uhr, Stuttgart, Wagenhallen Stuttgart: Heldenmarkt Stuttgart. Weitere Informationen finden Sie hier >.
14.09.15.09., 11:00 Uhr18:00 Uhr, Berlin, Pulswerk Berlin: Green World Tour 2019. Weitere Informationen finden Sie hier >.
15.09., 10:00 Uhr18:00 Uhr, München, Gut Riem: Ökologisches Hoffest Riem 2019. Weitere Informationen finden Sie hier >.
15.09., Remlingen, Bioland-Hof Schwab: Tag der Öko-Modellregion 2019. Weitere Informationen finden Sie hier >.
17.09., Frankfurt am Main, Ökohaus, Tagungszentrum Ka Eins: 11. BillRess Netzwerk Konferenz. Weitere Informationen finden Sie hier >.
18.09., 18:00 Uhr20:00 Uhr, Moers, Begegnungsstätte - Haus am Schwanenring: Ab ins Wohnprojekt! Wohnträume werden Wirklichkeit. Weitere Informationen finden Sie hier >.
19.09., 16:00 Uhr16:45 Uhr, Davos, Kongresszentrum: Nachhaltigkeit & Sharing Economy. Weitere Informationen finden Sie hier >.
20.09.22.09., Nahrendorf, Solawi Hof Tangsehl (Wendland): Basis-Kurs Solidarische Landwirtschaft. Weitere Informationen finden Sie hier >.
23.09.27.09., Jena, Zentrales Hörsaalzentrum der Friedrich-Schiller-Universität Jena: Great Transformation – Die Zukunft moderner Gesellschaften. Weitere Informationen finden Sie hier >.
24.09.25.09., Karlsruhe, Karlsruher Institut für Technologie: K3 Kongress 2019. Weitere Informationen finden Sie hier >.
24.09., Fürth, Stadthalle Fürth: Handeln für den Wandel – 3. Bayerische Nachhaltigkeitstagung. Weitere Informationen finden Sie hier >.
24.09., München, IHK Akademie München: 7. Bayerischer CSR Tag. Weitere Informationen finden Sie hier >.
24.09., 19:30 Uhr, Krumbach, Stadtbücherei Krumbach: Lesung "Der Palmöl-Kompass". Weitere Informationen finden Sie hier >.
24.09., 19:00 Uhr19:00 Uhr, Herne, Literaturhaus Herne Ruhr e.V.: Noch besser Leben ohne Plastik. Weitere Informationen finden Sie hier >.
25.09., 19:00 Uhr21:00 Uhr, Berlin, stratum lounge: Marktwirtschaft reparieren - So retten wir die soziale Utopie unseres Wirtschaftssystems. Weitere Informationen finden Sie hier >.
26.09.27.09., Speyer, Historisches Rathaus der Stadt Speyer: Netzwerktreffen Klimaschutz Manager Baden-Württemberg, Rheinland-Pflaz, Saarland. Weitere Informationen finden Sie hier >.
26.09., 19:30 Uhr, Oldenburg, Universitätsbibliothek Oldenburg: #FridaysForFuture – Marktwirtschaft reparieren oder Kapitalismus überwinden? . Weitere Informationen finden Sie hier >.
27.09.28.09., 12:00 Uhr, Wuppertal, Permakulturhof Vorm Eichholz e.V.: Workshop "Tag des guten Lebens". Weitere Informationen finden Sie hier >.
28.09.29.09., 11:00 Uhr18:00 Uhr, Hamburg, St. Petri zu Hamburg: Green World Tour 2019. Weitere Informationen finden Sie hier >.
30.09., 18:30 Uhr20:30 Uhr, München, Münchner Zukunftssalon: Purpose Night München – Dein Weg zu einer Karriere mit (mehr) Sinn!. Weitere Informationen finden Sie hier >.
02.10.06.10., Darß, Wiek und Darß: Darßer Naturfilm Festival. Weitere Informationen finden Sie hier >.
05.10.06.10., 11:00 Uhr18:00 Uhr, Münster, Mensa am Ring: Green World Tour 2019. Weitere Informationen finden Sie hier >.
08.10., 19:00 Uhr21:00 Uhr, Würzburg, Schröder-Haus, Evangelisches Bildungszentrum Würzburg: Palmöl und Klimaschutz – Hintergründe, Fakten und Tipps für den Alltag. Weitere Informationen finden Sie hier >.
08.10.31.10., München, verschiedene Veranstaltungsorte: Münchner Klimaherbst – Die bewegte Stadt. Weitere Informationen finden Sie hier >.
16.10., 19:00 Uhr21:30 Uhr, Haar, Volkshochschule Haar: Unser Saatgut – Wir ernten, was wir säen. Dokumentarfilm von Taggart Siegel und Jon Betz (OmU). Weitere Informationen finden Sie hier >.
18.10.19.10., 12:00 Uhr, Hamburg, HausDrei e.V., Stadtteilzentrum Hamburg Altona: Workshop "Tag des guten Lebens". Weitere Informationen finden Sie hier >.
19.10.20.10., München , MTC München: Gesundheitsmesse bleibfit. Weitere Informationen finden Sie hier >.
23.10.24.10., Leinfelden-Echterdingen, Filderhalle: 8. Ressourceneffizienz- und Kreislaufwirtschaftskongress Baden-Württemberg (KONGRESS BW). Weitere Informationen finden Sie hier >.
06.11.07.11., Berlin, Umweltforum Berlin: UBA Forum 2019 mobil & nachhaltig. Weitere Informationen finden Sie hier >.
08.11.10.11., Fulda, Jugendherberge Fulda: Öko-Junglandwirte-Tagung 2019. Weitere Informationen finden Sie hier >.
09.11.10.11., 10:00 Uhr18:00 Uhr, Berlin, STATION Berlin: Heldenmarkt Berlin. Weitere Informationen finden Sie hier >.
15.11., Zürich, Filmpodium Zürich: Eldorado – die Schweizer Landschaft zwischen Sehnsuchtsort und Gated Community. Weitere Informationen finden Sie hier >.
15.11., 19:00 Uhr21:00 Uhr, Nürnberg, Literatur Café: Vortrag über die Erfolgsgeschichte des Slow Food Genussführers von 2014-2019. Weitere Informationen finden Sie hier >.
19.11.20.11., Kirchberg, Stiftung Haus der Bauern, Schloss Kirchberg: 2. Öko-Marketingtage Akademie Schloss Kirchberg. Weitere Informationen finden Sie hier >.
20.11.21.11., Kassel, documenta-Halle Kassel: Zukunftsforum Energiewende. Weitere Informationen finden Sie hier >.
22.11., Düsseldorf, Maritim Hotel Düsseldorf: Deutscher Nachhaltigkeitspreis. Weitere Informationen finden Sie hier >.
22.11.24.11., Stuttgart, Messe Stuttgart, Halle 5: veggie & frei von. Weitere Informationen finden Sie hier >.
22.11.23.11., 11:00 Uhr18:00 Uhr, Frankfurt am Main, Jahrhunderthalle (Kasino): Green World Tour 2019. Weitere Informationen finden Sie hier >.
28.11.29.11., Salzburg, Messezentrum Salzburg GmbH: RENEXPO INTERHYDRO. Weitere Informationen finden Sie hier >.
28.11.29.11., Berlin, Park Inn by Radisson: Modernes Abfallmanagement für Industriestandorte und -betriebe. Weitere Informationen finden Sie hier >.

Nach oben

Impressum:
oekom verlag GmbH
Waltherstraße 29
80337 München
Geschäftsführer: Jacob Radloff
Amtsgericht München HRB 102023
www.oekom.de >

Redaktion:
Bettina Reinemann
Fon +49/(0)89/54 41 84 – 34
Fax +49/(0)89/54 41 84 – 49
E-Mail newsletter@oekom.de >
© copyright 2019 by oekom verlag. Alle Rechte vorbehalten.

Wenn Sie Ihre Empfänger-Adresse oder Ihre gespeicherten Daten ändern wollen, klicken Sie bitte hier. >
Unsere ausführliche Datenschutzinformationen finden Sie hier >.
Hat Ihnen dieser Newsletter gefallen?
Dann empfehlen Sie ihn doch an Ihre interessierten Freundinnen und Freunde, Bekannten oder Kolleg(inn)en weiter. Gerne nehmen wir weitere E-Mail-Adressen in den Verteiler auf.

Aber auch wenn Sie Kritik äußern wollen, haben wir ein offenes Ohr und freuen uns über Ihre Anregungen und Ideen. Schreiben Sie uns an newsletter@oekom.de >
Folgen Sie uns auf unseren Social-Media-Kanälen:
Sollten Sie diese Nachricht ungewollt erhalten haben, bitten wir Sie um Entschuldigung.
Wenn Sie den Newsletter nicht mehr beziehen möchten, klicken Sie bitte hier >.