Aktion #Mehrwertsteuerspende

7000 Euro für 7 gute Zwecke 

Seit Juli 2020 gilt für ein halbes Jahr eine verminderte Mehrwertsteuer, doch die Preise für unsere Bücher blieben gleich. Statt mit enormen organisatorischen Aufwand die Preise um wenige Cent zu senken (mehr dazu hier >>), wollen wir die Mehreinnahmen lieber an sozial-ökologische Projekte spenden.

Damals haben wir Sie, liebe Leserinnen und Leser, gefragt, wen wir unterstützen könnten. Über 150 Vorschläge sind zusammengekommen – da fiel die finale Auswahl nicht leicht! Letztlich haben alle oekom-Mitarbeiter*innen abgestimmt und so gemeinschaftlich entschieden, an welche sieben Organisationen wir jeweils 1000 € spenden werden.

Jedes der Projekte leistet wichtige Arbeit für Ziele, die uns als Verlag am Herzen liegen – sei es im Kampf gegen den Pestizideinsatz und für eine ökologische Landwirtschaft, mit (körperlichem) Einsatz für Naturschutz und Artenvielfalt, beim Vordenken einer gerechteren und ökologischeren Wirtschaft, mit Protesten für eine wirklich nachhaltige Klimapolitik oder im Engagement für eine offene und bunte Gesellschaft.

 

An diese Organisationen spenden wir:

Ackergifte? Nein danke! Logo

Pestizide finden sich überall: Über die Luft verbreiten sie sich bis in Städte und Nationalparks. Wie schädlich sie für Gesundheit und Artenvielfalt sind, kann nur erahnt werden. Die Aktion Ackergifte? Nein danke! engagiert sich daher für ein Verbot aller Agrochemikalien. In einer Studie haben sie die Pestizidbelastung der Luft in Deutschland nun erstmals systematisch belegt und fordern die Politik zum Handeln auf.

Mehr erfahren Sie hier >>

Bellevue di Monaco Logo

Das Bellevue di Monaco ist ein Wohn- und Kulturzentrum für Geflüchtete und Interessierte im Herzen von München. Es bietet vielfältige Kulturprogramme wie Theater, kleine Konzerte, Lesungen, Podiumsdiskussionen sowie Beratungsangebote, Sprachkurse und Schulungen. Das offene Infocafé wird gemeinsam mit Geflüchteten organisiert und ist ein wunderbarer Ort der Begegnung für Menschen aller Kulturen.

Mehr erfahren Sie hier >>

Bergwaldprojekt e.V. Logo

Der Verein Bergwaldprojekt e. V. engagiert sich für Erhalt und Pflege des Waldes. Dafür organisiert er Arbeitseinsätze mit dem Ziel, die vielfältigen Funktionen der Ökosysteme zu erhalten, den Teilnehmer*innen die Bedeutung und die Gefährdung unserer natürlichen Lebensgrundlagen bewusst zu machen und eine breite Öffentlichkeit für einen naturverträglichen Umgang mit unseren natürlichen Ressourcen zu bewegen.

Mehr erfahren Sie hier >>

Fridays for Future Logo

Kaum eine Bewegung hat die Klimadebatte der letzten Jahre so sehr geprägt wie Fridays for Future – eine soziale Bewegung ausgehend von Schüler*innen und Studierenden. Sie setzt sich für möglichst umfassende, schnelle und effiziente Klimaschutz-Maßnahmen ein, um das auf der Weltklimakonferenz in Paris 2015 beschlossene 1,5-Grad-Ziel der Vereinten Nationen noch einhalten zu können.

Mehr erfahren Sie hier >>

Konzeptwerk Neue Ökonomie Logo

Das Konzeptwerk Neue Ökonomie e. V. ist seit 2011 ein unabhängiger, gemeinnütziger Verein mit Sitz in Leipzig. Es sammelt und entwickelt Konzepte, die konkrete Alternativen für eine neue, ökologisch nachhaltige und sozial gerechte Ökonomie jenseits vom Wachstumszwang aufzeigen. Ein besonderer Fokus liegt hierbei auf der Vernetzung von Akteur*innen und Bildungsarbeit für junge Menschen.

Mehr erfahren Sie hier >>

Der Malser Weg Logo

Eine Landwirtschaft ganz ohne chemisch-synthetischen Pestizideinsatz? Dafür kämpft die Initiative Der Malser Weg in der Gemeinde Mals in Südtirol – auch gegen den Widerstand der Agrarindustrie und der Politik. Neben Pestizidfreiheit setzt sie sich auch für Nachhaltigkeit, Regionalität und biologische Landwirtschaft ein, um ein gutes Leben in der Region und darüber hinaus zu ermöglichen.

Mehr erfahren Sie hier >>

Netzwerk Solidarische Landwirtschaft LogoDas Netzwerk Solidarische Landwirtschaft ist ein Zusammenschluss von Menschen mit landwirtschaftlichem Hintergrund und Verbraucher*innen. Sie engagieren sich für den Erhalt und die Förderung einer nachhaltigen, bäuerlichen Landwirtschaft, in der Erzeuger*innen und Verbraucher*innen zusammenarbeiten und die Landwirtschaft als eine gesellschaftliche Verantwortung sehen.

Mehr erfahren Sie hier >>

 

 

 

Ihr Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer.

Für Kunden aus EU-Ländern verstehen sich unsere Preise inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und – außer bei digitalen Publikationen – zuzüglich Versandkosten.