• Warenkorb
  • Kontakt
  • Login

Unsere Autor(inn)en und Herausgeber(innen)

oekom e.V.

Ökologie und Nachhaltigkeit bedürfen der Kommunikation: der Kommunikation zwischen den fachlichen Disziplinen genauso wie der Kommunikation zwischen Wissenschaft, Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. An dieser Schnittstelle arbeitet der Verein für ökologische Kommunikation (oekom) e.V.

Gegründet im Jahr 2003 von ökologisch engagierten Fachleuten und Praktiker(inne)n führt der in München tätige Verein öffentliche Veranstaltungen durch, unterhält im münchner Zukunftssalon eine umfassende Umweltbibliothek, gibt die Zeitschrift politische ökologie heraus und entwickelt konkrete Konzepte für die Medien- und Bildungsarbeit.

Mehr Infos unter: www.oekom-verein.de



Bücher beim oekom Verlag

Als Herausgeber(in)

Post-Oil City
Anders arbeiten
Spannungsgeladen
Bürgerbeteiligung 3.0
Welternährung
Rohstoffquelle Abfall
Gewässerschutz
Ökologie von rechts
Wald
Baustelle Zukunft
Vom rechten Maß
Ökologische Gerechtigkeit
Klimasparbuch Stuttgart 2016
Klimasparbuch Frankfurt 2016
Klimasparbuch Rheinhessen 2016
Klimasparbuch Emsland 2016
Klimasparbuch München 2016
Klimasparbuch Salzgitter 2016/2017
Klimasparbuch Mannheim 2016/2017
Klimasparbuch Frankfurt 2017
Klimasparbuch Düsseldorf 2017/18
Klimasparbuch Frankfurt 2018
Klimasparbuch Trier und Umland 2018/19
Klimasparbuch Ulm und Neu-Ulm 2018/19
Klimasparbuch Main-Taunus-Kreis 2019/2020

zurück

Erstellt: 12-10-2009 10:49 - Letzte Änderung: 29-08-2018 10:51

Offenheit statt Abschottung
Ein Buch über das Entstehen und Vergehen von Grenzen. Ein vielschichtiger Rundgang durch unsere Kultur – und zugleich hochpolitisch.
Der besondere Restaurantführer
Auch der aktuelle Genussführer ist ein Muss für alle, die regionale Küche schätzen und sicher sein wollen, dass nur nachhaltig produzierte Zutaten verwendet werden.
Vereint gegen den Kapitalismus
Alberto Acosta und Ulrich Brand loten aus, wie es gelingt, aus dem Labyrinth des Kapitalismus auszubrechen. Ein Plädoyer für eine gerechteren Zukunft.
Mehr Wohnglück
Ausufernde Städte, Mietwucher, Entfremdung! Daniel Fuhrhop hält Lösungen bereit – für Wohnung und Haus, für Viertel und Stadt.
Dem Auto geht es an den Kragen!
Dieselskandal und Feinstaub-Alarm. Längst ist klar: So kann es nicht weitergehen. Mit den Tipps in diesem Buch gelingt der Umstieg ins autofreie Leben problemlos.
Einstieg in eine neue Mobilität
Weert Canzler und Andreas Knie zeigen, was passieren muss, um die Verkehrswende endlich einzuleiten.
Eine Landkarte für die Zukunft
Die Politik steuert auf Sicht – was wir brauchen ist jedoch eine Zukunftsstrategie mit Weitblick. Das Autorenquartett nimmt uns dazu mit auf eine spannende Zeitreise.
Aus dem Leben eines Baumes
Könnten Bäume sprechen, sie hätten einiges zu erzählen. Der Träger des Alternativen Nobelpreises, David Suzuki, lässt uns an einem solchen Baumleben teilhaben.
Eine Jungkur für die Demokratie
Parteienstreit, Politikverdrossenheit, sinkende Wahlbeteiligung – die Demokratie ist gefährdet! Erich Visotschnig wagt einen Rettungs-versuch.
Diese Erde hat es in sich
Mit diesem Ratgeber gelingt die Herstellung und Anwendung der »Wundererde« Terra Preta auch ohne Erfahrung ganz leicht.
Schluss mit der Billiglüge!
Das Buch für alle, die wissen möchten, warum uns billige Lebensmittel am Ende doch teuer zu stehen kommen.
llustrationen für Nachhaltigkeitsziele
Michael Brose veranschaulichet Ausmaß und Qualität der Übernutzung von Natur und Umwelt – und zeigt, was wir dagegen tun können.