• Warenkorb
  • Kontakt
  • Login

Blickwechsel

Das Zentrum Technik und Gesellschaft (ZTG) der TU Berlin und das nexus Institut für Kooperationsmanagement und interdisziplinäre Forschung haben es sich zur Aufgabe gemacht, den Dialog von Wirtschafts-, Sozial-, Kultur- und Ingenieurwissenschaften zu fördern. Ihre Ergebnisse publizieren sie in dieser multidisziplinären Reihe (in Kooperation mit dem Franz Steiner Verlag).

Dorothee Keppler, Birgit Böhm, Hans-Liudger Dienel (Hrsg.)

Buchreihe: Blickwechsel | Band 10

Die Bürgerausstellung

Die Perspektive von Bürgern und Bürgerinnen als Gegenstand qualitativer Sozialforschung und praktischer Beteiligung

Die Bürgerausstellung wurde in den 1990er-Jahren in der qualitativen Sozialforschung entwickelt. Sie hat sich inzwischen als eigenständige Beteiligungsmethode etabliert. Dieser Sammelband bietet erstmalig eine umfassende Präsentation dieser vielfältig einsetzbaren Methode. Er stellt ihren theoretischen und methodischen Hintergrund vor und demonstriert anhand unterschiedlichster, auch internationaler Praxisbeispiele deren Einsatz- und Variationsmöglichkeiten. Reflektiert und authentisch laden die Autorinnen und Autoren mit Text und Bild dazu ein, der Entstehung und Wirkung verschiedener Bürgerausstellungen zu folgen. Sie gewähren Einblick in die Stärken, aber auch Grenzen der Methode. Zugleich ist der Band ein Leitfaden, der die notwendigen Schritte zur Vorbereitung, Durchführung und Präsentation erläutert. Er dient damit auch als Werkzeugkasten für den Einsatz der Bürgerausstellung.

 

Vorwort

Inhaltsverzeichnis

Leseprobe



Blickwechsel

zurück

Schlagworte: ,


240 Seiten, oekom verlag München, 2013
ISBN-13: 978-3-86581-234-6
Erscheinungstermin: 07.11.2013

 Preis: 34.90 €
 Erhältlich als e-Book

 BücŸher zum Thema

 Kundenrezensionen

Wann, wenn nicht jetzt?
Notwendiger denn je brauchen wir eine konsequente Transformation unserer Wirtschafts- und Lebensweise.
Vom Mythos zur Massenware
Was Sie schon immer über Milch wissen wollten – von heiligen Kühen bis zur modernen Industrieware …
Jetzt NEU bei Facebook: Das Klimasparbuch
Seit kurzem ist das Klimasparbuch mit vielen Informationen und Tipps rund ums Klimasparen auch bei Facebook vertreten. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Forscher als gesellschaftliche Akteure
Klimawissenschaftler in unterschiedliche Rollen: als Datenauswerter oder als Vermittler praktischer Lösungen – die Bandbreite ist groß.
Wie viel ist Dir genug?
Für die Umsetzung einer nachhaltigen Entwicklung sind individuelle Kaufentscheidungen von maßgeblicher Bedeutung.