• Warenkorb
  • Kontakt
  • Login

Blickwechsel

Das Zentrum Technik und Gesellschaft (ZTG) der TU Berlin und das nexus Institut für Kooperationsmanagement und interdisziplinäre Forschung haben es sich zur Aufgabe gemacht, den Dialog von Wirtschafts-, Sozial-, Kultur- und Ingenieurwissenschaften zu fördern. Ihre Ergebnisse publizieren sie in dieser multidisziplinären Reihe (in Kooperation mit dem Franz Steiner Verlag).

Hans-Liudger Dienel, Antoine Vergne, Kerstin Franzl, Raban D. Fuhrmann, Hans J. Lietzmann (Hrsg.)

Buchreihe: Blickwechsel | Band 11

Die Qualität von Bürgerbeteiligungsverfahren

Evaluation und Sicherung von Standards am Beispiel von Planungszellen und Bürgergutachten

Die Bürgerbeteiligung boomt. Vielen Prozessen fehlt jedoch noch die Professionalität, die für effektives Arbeiten nötig wäre. Es gibt keine dezidierte Ausbildung, keine anerkannten Standards und mit dem Netzwerk Bürgerbeteiligung erst seit kurzem eine etablierte Fachgemeinschaft. Die Beiträge dieses Sammelbands formulieren Qualitätskriterien und Standards und schaffen damit eine Grundlage, um die bisher informellen Bürgerbeteiligungsverfahren zu institutionalisieren.
Die Beteiligungsverfahren Planungszelle und Bürgergutachten sind vergleichsweise hochstandardisiert und daher als Fallstudie besonders für die Professionalisierung, Qualitätssicherung, Standardisierung und Institutionalisierung der frühzeitigen, gestaltenden Bürgerbeteiligung geeignet. Die Beiträge des Sammelbands vergleichen dazu viele alte und neue Beteiligungsverfahren.
Dieser Band geht aus einer Tagung der Friedrich Ebert Stiftung hervor, er vereint führende Wissenschaftler und erfahrene Praktiker für Bürgerbeteiligungsfahren. Die Herausgeberinnen und Herausgeber sind im Qualitätsnetz Bürgergutachten verbunden.

Inhaltsverzeichnis

Grußwort

Einleitung

Leseprobe



Blickwechsel

zurück

Schlagworte: ,


Pressebild zum Download

472 Seiten, oekom verlag München, 2014
ISBN-13: 9783865812476
Erscheinungstermin: 01.10.2014

 Preis: 34.90 €
 Erhältlich als e-Book

 BücŸher zum Thema

 Kundenrezensionen

Wann, wenn nicht jetzt?
Notwendiger denn je brauchen wir eine konsequente Transformation unserer Wirtschafts- und Lebensweise.
Vom Mythos zur Massenware
Was Sie schon immer über Milch wissen wollten – von heiligen Kühen bis zur modernen Industrieware …
Jetzt NEU bei Facebook: Das Klimasparbuch
Seit kurzem ist das Klimasparbuch mit vielen Informationen und Tipps rund ums Klimasparen auch bei Facebook vertreten. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Forscher als gesellschaftliche Akteure
Klimawissenschaftler in unterschiedliche Rollen: als Datenauswerter oder als Vermittler praktischer Lösungen – die Bandbreite ist groß.
Wie viel ist Dir genug?
Für die Umsetzung einer nachhaltigen Entwicklung sind individuelle Kaufentscheidungen von maßgeblicher Bedeutung.