• Warenkorb
  • Kontakt
  • Login

Edition Humanökologie

In der Edition Humanökologie, herausgegeben von der Deutschen Gesellschaft für Humanökologie, beleuchten Wissenschaftler(innen) die Wirkungszusammenhänge von Gesellschaft, Mensch und Umwelt.

Christian Pohl, Susanne Stoll-Kleemann (Hrsg.)

Buchreihe: Edition Humanökologie | Band 5

Evaluation inter- und transdisziplinärer Forschung

Humanökologie und Nachhaltigkeitsforschung auf dem Prüfstand

Mit der wachsenden Bedeutung inter- und transdisziplinärer Forschung stellt sich vermehrt die Frage, wie ihre Qualität gesichert werden kann. Vor welchen besonderen Herausforderungen steht diese neue Art zu forschen? Anhand welcher Kriterien lässt sich der Erfolg inter- und transdisziplinärer Projekte beurteilen? Welche Methoden eignen sich, um hervorragende inter- und transdisziplinäre Arbeiten zu erkennen und zu fördern?
In Band 5 der Edition Humanökologie zeigen Wissenschaftler(innen) aus Nachhaltigkeitsforschung und Humanökologie den Stand der aktuellen Debatte auf und diskutieren nächste Schritte.
Die Publikation ist in drei Teile gegliedert: Der erste Teil beleuchtet das forschungspolitische Umfeld, in dem sich die inter- und transdisziplinäre Forschung etablieren muss. Im Mittelpunkt des zweiten Teils stehen die besonderen Anforderungen an die Evaluation inter- und transdisziplinärer Projekte aus Nachhaltigkeitsforschung und Humanökologie. Abschließend werden bestehende Beurteilungsverfahren und Gestaltungsinstrumente dargestellt und erörtert.

Susanne Stoll-Kleemann, Geographin, leitet an der Humboldt Universität zu Berlin die interdisziplinäre Forschungsgruppe GoBi (Governance of Biodiversity). Als Privatdozentin lehrt sie in den Bereichen Mensch-Umwelt-Forschung und Nachhaltigkeitswissenschaft.

Christian Pohl, Umweltwissenschaftler, ist Co-Geschäftsleiter des transdisciplinarity-net. Daneben ist er als Dozent am Department Umweltwissenschaften der ETH Zürich tätig.



Edition Humanökologie

zurück

Schlagworte: Nachhaltigkeit, Transdisziplinarität, Forschung, Humanökologische Forschung, Evaluation, Forschung

Publikation leider vergriffen!

230 Seiten, oekom verlag München, 2007
ISBN-13: 978-3-86581-043-4
Erscheinungstermin: 02.05.2007

 Preis: 24.80 €
 BücŸher zum Thema

 Kundenrezensionen

Wann, wenn nicht jetzt?
Notwendiger denn je brauchen wir eine konsequente Transformation unserer Wirtschafts- und Lebensweise.
Vom Mythos zur Massenware
Was Sie schon immer über Milch wissen wollten – von heiligen Kühen bis zur modernen Industrieware …
Jetzt NEU bei Facebook: Das Klimasparbuch
Seit kurzem ist das Klimasparbuch mit vielen Informationen und Tipps rund ums Klimasparen auch bei Facebook vertreten. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Forscher als gesellschaftliche Akteure
Klimawissenschaftler in unterschiedliche Rollen: als Datenauswerter oder als Vermittler praktischer Lösungen – die Bandbreite ist groß.
Wie viel ist Dir genug?
Für die Umsetzung einer nachhaltigen Entwicklung sind individuelle Kaufentscheidungen von maßgeblicher Bedeutung.