• Warenkorb
  • Kontakt
  • Login

Stoffgeschichten

Es gibt Stoffe, die sind für unsere gesellschaftliche, wirtschaftliche und ökologische Entwicklung elementar. Scheinbar banale Substanzen wie Staub oder revolutionäre Werkstoffe wie Aluminium bestimmen den Stoffwechsel zwischen Mensch und Natur. Den unterschätzten Stoffen, die unser Leben prägen, widmet sich die Reihe Stoffgeschichten. Band für Band entsteht so ein Periodensystem des Alltags, das die Leser in unbekannte Dimensionen einer nur scheinbar bekannten Welt entführt.

Die prägnante Rolle der Stoffgeschichten wird auch von der ZEIT gewürdigt. Prof. Armin Reller und Dr. Jens Soentgen sind als Initiatoren und Herausgeber der Reihe für den ZEIT WISSEN-Preis 2015 in der Kategorie Wissen nominiert.

Die Reihe Stoffgeschichten ist eine Kooperation des oekom e.V. und des Wissenschaftszentrum Umwelt der Universität Augsburg.

David R. Montgomery

Buchreihe: Stoffgeschichten | Band 6

Dreck

Warum unsere Zivilisation den Boden unter den Füßen verliert

"Montgomery hat die Augsburger Buchreihe "Stoffgeschichten" um eine ebenso faszinierende wie erschreckende Weltgeschichte aus der Perspektive der Bodenerosion erweitert."
Frankfurter Allgemeine Zeitung

Wir treten ihn, kehren ihn als Schmutz aus dem Haus und nennen ihn abwertend »Dreck«: den Boden unter unseren Füßen. Dabei muss die dünne Haut der Erde alle menschlichen Zivilisationen tragen – und ernähren. Sie ist die Grundlage allen Lebens, Aufstieg und Niedergang menschlicher Kulturen hängen daran: Von Anbeginn seiner Geschichte hat der Mensch den Boden genutzt und gebraucht, aber auch zerstört und verwüstet – ob in Europa, in den USA oder in Amazonien. Heute gehen Jahr für Jahr Milliarden Tonnen fruchtbaren Bodens unwiederbringlich verloren.
Dreck geht diesem Aderlass auf den Grund. Die brillante Synthese aus Archäologie, Geschichte und Geologie beschreibt den menschlichen Umgang mit dem fruchtbaren Dreck vom alten Zweistromland bis zur Gegenwart – und sie präsentiert Alternativen für einen nachhaltigen Umgang mit dem Stoff, der unser aller Überleben sichert. Eine faszinierende Reise durch die Kulturgeschichte der Menschheit.

"Wir können es uns nicht leisten, die Aussagen dieses Buches zu ignorieren. Eine Geschichte des Drecks – kenntnisreich und brillant erzählt."
Financial Times

Inhaltsverzeichnis

Vorwort

Leseprobe



Stoffgeschichten

zurück

Schlagworte: , Boden, Ressourceneffizienz, Stoffgeschichten,

Publikation leider vergriffen!

352 Seiten, oekom verlag München, 2010
ISBN-13: 978-3-86581-197-4
Erscheinungstermin: 02.09.2010

 Preis: 24.90 €
 Erhältlich als e-Book

 Kundenrezensionen

Wann, wenn nicht jetzt?
Notwendiger denn je brauchen wir eine konsequente Transformation unserer Wirtschafts- und Lebensweise.
Vom Mythos zur Massenware
Was Sie schon immer über Milch wissen wollten – von heiligen Kühen bis zur modernen Industrieware …
Jetzt NEU bei Facebook: Das Klimasparbuch
Seit kurzem ist das Klimasparbuch mit vielen Informationen und Tipps rund ums Klimasparen auch bei Facebook vertreten. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Forscher als gesellschaftliche Akteure
Klimawissenschaftler in unterschiedliche Rollen: als Datenauswerter oder als Vermittler praktischer Lösungen – die Bandbreite ist groß.
Wie viel ist Dir genug?
Für die Umsetzung einer nachhaltigen Entwicklung sind individuelle Kaufentscheidungen von maßgeblicher Bedeutung.