• Warenkorb
  • Kontakt
  • Login

Bildung und Kommunikation

Beate Kohler, Armin Lude

Nachhaltigkeit erleben

Praxisentwürfe für die Bildungsarbeit in Wald und Schule

2. überarbeitete und erweiterte Auflage

„Aus der Praxis für die Praxis!“ Getreu diesem Motto haben Försterinnen und Förster – zusammen mit Expertinnen und Experten aus der Wissenschaft – Vorschläge für die Umsetzung einer Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) für Schüler der Grundschule und der Sekundarstufe I zum Thema Wald erstellt.

Das Ergebnis sind praxistaugliche und einfach umzusetzende BNE-Veranstaltungen mit Titeln wie „Auf der Ameisenstraße zur Nachhaltigkeit“, „Uncoole Zeiten“ oder „Holz als Begleiter der Menschheit“. Jeder Praxisentwurf setzt sich aus einer innerschulischen Vorbereitung, der (Haupt-)Aktion im Wald sowie einer Nachbereitung zusammen und wurde bereits erprobt.

Eine beigelegte CD enthält zahlreiche Begleitmaterialien wie eine Ablaufbeschreibung, Hinweise für Planung und Organisation, Arbeitsmaterialien zum Ausdrucken sowie weitere Texte und Informationen, die den Einsatz in der
Praxis erleichtern.

Inhaltsverzeichnis

Vorwort

Leseprobe

 


Archiv

zurück

Schlagworte: Umweltbildung, Bildung für nachhaltige Entwicklung, Waldwirtschaft,


224 Seiten, oekom verlag München, 2012
ISBN-13: 978-3-86581-222-3
Erscheinungstermin: 02.09.2010

 Preis: 34.90 €
 Erhältlich als e-Book

 BücŸher zum Thema

 Rezensionen

Raus in die Natur!
Baumhaus bauen am Waldrand, Krebse fangen im Bach oder Picknick auf der Blumenwiese?
Der Wald als Erfahrungs- und Lernort
Kinder sollen hören, fühlen, schmecken, Spuren suchen, Bäume pflanzen, Nahrung finden...
Von der Meeresbiologin zur Bestsellerautorin
Diese zierliche Person hat nicht nur Amerika erschüttert! "Silent Spring" schlug ein wie eine Bombe…
Kleine Kinder, große Fragen
Wem gehört die Natur? Eine philosophische Frage von vielen, auf die Kinder mit überraschend tiefsinnigen Ansichten antworten.
Auf der Suche nach der verlorenen Vielfalt
Wir leben in einer Zeit der Vereinheitlichung: Arten werden verdrängt, verschleppt oder verschwinden; aus Vielfalt wird Einfalt.
Das Rätsel der grünen Rose
Josef H. Reichholf lädt zu einer kurzweiligen Reise durch Natur- und Kulturgeschichte.
Das Lebende lebendiger werden lassen
Hans-Peter Dürr zeigt Wege auf, wie wir mit neuem Denken und beherztem Tun die Krisen unserer Zeit bewältigen können.