• Warenkorb
  • Kontakt
  • Login

Bildung & Kommunikation

Ökoprojekt - Mobilspiel e.V. (Hrsg.)

Fit in die Zukunft

Praxisbeispiele einer Bildung für nachhaltige Entwicklung

Wie die Menschen nachhaltig leben können, darüber kursieren vielerlei Ideen und Visionen. Doch welche Methoden und Inhalte bringen sie einer nachhaltigen Lebensweise tatsächlich näher? Im Zuge der UN-Dekade „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ 2005-2014 öffnet sich die Umweltbildungsarbeit sozialen, wirtschaftlichen und globalen Fragestellungen.
Das Handbuch „Fit in die Zukunft“ versammelt – neben schlüssigen Grundsatzartikeln – Praxisbeispiele zu den Themen Globales Lernen, Kunst und Natur, Kooperation mit Schulen, Arbeiten in Netzwerken, Partizipation, Lebensstile und Medien. Sie wurden auf der Tagung „Neue Wege in der Umweltbildung“ anlässlich des 20-jährigen Bestehens von Ökoprojekt – MobilSpiel e.V. vorgestellt und veranschaulichen, wie die Bildung für nachhaltige Entwicklung lebendig gestaltet werden kann. Innovativ ist die Zusammenstellung der Praxisbeispiele auch im Hinblick auf eine verstärkte Zusammenarbeit zwischen Schule und außerschulischer Umweltbildung.


Ökoprojekt – MobilSpiel e.V. ist ein freier Träger der Umweltbildung und eine anerkannte Umweltstation in München und bietet, neben innovativer Projektarbeit mit Kindern und Jugendlichen, Fort- und Weiterbildungen, Netzwerke und Kooperationen einer Bildung für nachhaltige Entwicklung.

Marion Loewenfeld, Germanistin und Pädagogin, ist Mitbegründerin und Mitarbeiterin von Ökoprojekt - MobilSpiel e.V. und Lehrbeauftragte der Katholischen Stiftungsfachhochschule München, Abteilung Benediktbeuern im Studienschwerpunkt Umwelt- und Kulturpädagogik. Seit 1994 arbeitet Sie ehrenamtlich im Vorstand der Arbeitsgemeinschaft Natur- und Umweltbildung (ANU), im Landesverband Bayern.

Steffi Kreuzinger, Sonderschulpädagogin, ist Mitarbeiterin von Ökoprojekt – MobilSpiel e.V., und Autorin verschiedener Fachbücher zur Umwelt- und Nachhaltigkeitsbildung.



Bildung & Kommunikation

zurück

Schlagworte: Umweltbildung, Bildung für nachhaltige Entwicklung, Schule, Umweltbildungspraxis,

Publikation leider vergriffen!

120 Seiten, oekom verlag München, 2007
ISBN-13: 978-3-86581-054-0
Erscheinungstermin: 16.11.2006

 Preis: 24.80 €
 BücŸher zum Thema

 Kundenrezensionen

Raus in die Natur!
Baumhaus bauen am Waldrand, Krebse fangen im Bach oder Picknick auf der Blumenwiese?
Der Wald als Erfahrungs- und Lernort
Kinder sollen hören, fühlen, schmecken, Spuren suchen, Bäume pflanzen, Nahrung finden...
Von der Meeresbiologin zur Bestsellerautorin
Diese zierliche Person hat nicht nur Amerika erschüttert! "Silent Spring" schlug ein wie eine Bombe…
Kleine Kinder, große Fragen
Wem gehört die Natur? Eine philosophische Frage von vielen, auf die Kinder mit überraschend tiefsinnigen Ansichten antworten.
Auf der Suche nach der verlorenen Vielfalt
Wir leben in einer Zeit der Vereinheitlichung: Arten werden verdrängt, verschleppt oder verschwinden; aus Vielfalt wird Einfalt.
Das Rätsel der grünen Rose
Josef H. Reichholf lädt zu einer kurzweiligen Reise durch Natur- und Kulturgeschichte.
Das Lebende lebendiger werden lassen
Hans-Peter Dürr zeigt Wege auf, wie wir mit neuem Denken und beherztem Tun die Krisen unserer Zeit bewältigen können.