• Warenkorb
  • Kontakt
  • Login

Politik und Gesellschaft

Joachim H. Spangenberg (Hrsg.)

Vision 2020

Arbeit, Umwelt, Gerechtigkeit - Strategien für ein zukunftsfähiges Deutschland

Deutschland braucht neue Konzepte und Reformen für eine ökologisch und sozial nachhaltige Gesellschaft. Doch wie sollen sie aussehen? Irgendwo zwischen der Vision vom "guten Leben" und den ökonomischen Zwängen der Realität liegt der Weg in eine nachhaltige Zukunft.

Dieses Buch zeigt, dass solche Wege möglich sind: Eine Richtungsangabe, ein Konzept von Nachhaltigkeit - das die ökologische, soziale, ökonomische und institutionelle Dimension miteinander verbindet - bildet als "Nachhaltigkeitskompass" den ersten Teil. Er geht teilweise auf einen Konsultationsprozess mit Vertreter(inne)n von Umweltverbänden, Gewerkschaften, Kirchen, Parteien und Frauenorganisationen zurück. Diese halfen Ziele wie Schutz der Umwelt, soziale Sicherung, Zukunft der Arbeit und Geschlechtergerechtigkeit zu konkretisieren. Dabei bestand - zur Überraschung aller Beteiligten - über die einzuschlagende Richtung weitgehende Einigkeit, trotz unterschiedlicher Vorstellungen über den besten Weg zum Ziel.

Der zweite Teil ist die zugehörige "Nachhaltigkeits-Karte": Er illustriert anhand von Szenarien und Modellrechnungen einen möglichen Weg zum beschriebenen Ziel. Konkrete Strategien und Politikmaßnahmen, die Umweltentlastung, Gerechtigkeit und wirtschaftlichen Wohlstand sichern, ergeben eine ambitionierte, aber machbare Reformstrategie für ein zukunftsfähiges Deutschland, das sozialen, ökologischen und ökonomischen Kriterien gerecht wird.

Teil drei des Buches umfasst eine Reihe von "Nachhaltigkeits-Wegemarken", vertiefende Einzelstudien über ein steuerfinanziertes Grundeinkommen, eine Materialeinsatzsteuer, die Zukunft von Arbeit und Konsum, sowie die Rolle von Kreislaufwirtschaft und Strukturwandel.

Das Buch bietet fundierte Informationen und ambitionierte Perspektiven. Es soll zu Diskussionen anregen und zur politischen Einmischung. Besonders aber soll es helfen, in Zukunft klarer zwischen politischer Nachhaltigkeitsrhetorik und substantiellen Nachhaltigkeitsstrategien zu unterscheiden.



Inhalt (PDF-Datei)

zurück

Schlagworte: Gesellschaft, Nachhaltigkeit,


300 Seiten, oekom verlag München, 2005
ISBN-13: 978-3-936581-07-2
Erscheinungstermin: 01.01.2003

 Preis: 23.00 €
 BücŸher zum Thema

 Kundenrezensionen

Zurück aus der Zukunft
Wir schreiben das Jahr 2393. Die Welt ist im Chaos versunken, denn alle Warnungen wurden über Jahrzehnte ignoriert …
Ecuadors Glücksformel
Buen vivir – "das gute Leben" – ist eine Lebensanschauung der indigenen Andenvölker, die in den letzten Jahren vermehrt internationale Beachtung erfährt.
Zeit als Freundin entdecken
Zeit will gelebt, nicht gemanagt werden – »Time is honey« verrät Ihnen, wie das geht.
Deutschland ist Europameister - im Bananenessen
Ein Buch über die Konsequenzen niedriger Lebensmittelpreise und ein kompetenter Wegweiser durch den Label-Dschungel.
Wie wir Wach-Wandler werden
Unter der trügerischen Vorstellung grenzenlosen Wachstums auf einem begrenzten Planeten leben wir über unsere Verhältnisse…
Upcycling: Auf- statt Wiederverwerten
Produkte sollen so konzipiert werden, dass sie niemals zu Müll werden, sondern vollständig in neue Produkte umgewandelt werden können.
Die Welt in 40 Jahren
"Eine unkonventionelle und klare Darstellung der Entwicklung der Welt in den nächsten 40 Jahren." (Lord Nicholas Stern)