• Warenkorb
  • Kontakt
  • Login

Umwelt- & Nachhaltigkeitsforschung


Sortieren nach: Titel - Autor - Erscheinungstermin

Stammzellen im Diskurs 
Ein Lese- und Arbeitsbuch zu einer Bürgerkonferenz
Erscheinungstermin: 5. Januar 2005

Transdisziplinäres Kooperationsmanagement  
Neue Wege in der Zusammenarbeit zwischen Wissenschaft und Gesellschaft
Erscheinungstermin: 1. Juni 2004

Nachhaltigkeit und Innovation 
Rahmenbedingungen für Umweltinnovationen
Erscheinungstermin: 18. Juni 2001

Die Sanierung des Sempachersees 
Eine Fallstudie über ökologische Lernprozesse
Erscheinungstermin: 1. Januar 2003

Großschutzgebiete - Instrumente nachhaltiger Entwicklung 
Erscheinungstermin: 1. Januar 2003

Sozial-ökologische Forschung 
Erscheinungstermin: 1. Januar 2003

Umwelt als System - System als Umwelt 
Systemtheorien auf dem Prüfstand
Erscheinungstermin: 2. Oktober 2008

Stadtumbau und Leerstandsentwicklung aus ökologischer Sicht 
Erscheinungstermin: 1. Januar 2005

Nachhaltigkeit unter Beobachtung. 
Ein innovatives Monitoringkonzept für Kommunen.
Erscheinungstermin: 1. März 2005

N2O-Freisetzungen aus Ackerböden 
Der Einfluss der Bewirtschaftung und des Standorts
Erscheinungstermin: 1. Juni 2004

Zwei Grenzstädte wachsen zusammen 
Im Zukunftsdialog zur Europastadt Görlitz/Zgorzelec
Erscheinungstermin: 17. August 2005

Die emotionale Matrix 
Grundlagen für gesellschaftlichen Wandel und nachhaltige Innovation
Erscheinungstermin: 1. November 2005

Wagnis Wildnis 
Wildnisbildung und -entwicklung in Mitteleuropa
Erscheinungstermin: 18. Januar 2006

Gestaltungsprinzipien für die transdisziplinäre Forschung 
Ein Beitrag des td-net
Erscheinungstermin: 21. März 2006

Digitale Medien in der Bildung für nachhaltige Entwicklung 
Potenziale und Grenzen
Erscheinungstermin: 7. November 2013

Die Finanzbuchhaltung als Schlüssel zur ökologischen Wende
Das Verständnis von Kapitalismus baut auf einem Konstruktionsfehler der betriebswirtschaftlichen Rechnung auf…
Wie wir Wach-Wandler werden
Unter der trügerischen Vorstellung grenzenlosen Wachstums auf einem begrenzten Planeten leben wir über unsere Verhältnisse…
Der Wald als Erfahrungs- und Lernort
Kinder sollen hören, fühlen, schmecken, Spuren suchen, Bäume pflanzen, Nahrung finden...
Wie gefährdet sind die Bienen?
Wenn die Bienen sterben, dann ist auch die Zukunft der Menschheit in Gefahr.
Die Rettung der Regenwälder ist (noch) möglich!
Es ist still geworden um die tropischen Regenwälder. Ist das Problem ihrer Zerstörung etwa gelöst? Oder ist der Kampf ohnehin aussichtslos?
Raubzug gegen unseren Planeten
Seit Jahrhunderten führt der Mensch einen Raubzug gegen die Erde, ohne dessen Folgen im Blick zu haben.
Die Welt in 40 Jahren
"Eine unkonventionelle und klare Darstellung der Entwicklung der Welt in den nächsten 40 Jahren." (Lord Nicholas Stern)