• Warenkorb
  • Kontakt
  • Login

Wirtschaft & Unternehmen

Heinz-Peter Wallner, Kurt Schauer, Dodo Kresse

Erfolg mit der Business Agenda 21

Nachhaltige Wirtschaft und Corporate Social Responsibility

Dieses Handbuch bietet hilfreiche Tipps, Unternehmen erfolgreich in den Märkten der Zukunft zu etablieren.

Eine nachhaltige Erfolgsstrategie für Unternehmen

Für Entscheider(innen) aus der Wirtschaft ist es immer wichtiger zu wissen, wie man auf Märkten mit Erfolg agieren kann, in denen der Aspekt Nachhaltigkeit eine entscheidende Rolle spielt. Welche Kompetenzen und Kenntnisse sind nötig, um die richtige Balance zu finden? Die Autor(innen) bereiten in ihrem Buch anschaulich das aktuelle Wissen über nachhaltiges Wirtschaften vor dem Hintergrund neuer Ziele und Bedürfnisse der Gesellschaft auf. Mit den sieben Maßnahmen der Business Agenda 21 entwickeln sie einen Wegweiser für innovative Manager(innen). Die Business Agenda 21 ermöglicht Unternehmen eine erfolgreiche und nachhaltige Geschäftsstrategie zu finden. Das Handbuch nachhaltigen Wirtschaftens richtet sich an Unternehmer(innen), Führungskräfte und alle, die in betriebliche Entscheidungsprozesse eingebunden sind. Es bietet hilfreiche Tipps, Unternehmen erfolgreich in den Märkten der Zukunft zu etablieren.



Inhalt (PDF-Datei)

zurück

Schlagworte: Wirtschaft, Wallner Schauer Kresse Unternehmen nachhaltig Betrieb

Publikation leider vergriffen!

280 Seiten, oekom verlag München, 2004
ISBN-13: 978-3-936581-77-5
Erscheinungstermin: 10.12.2004

 Preis: 26.50 €

 Kundenrezensionen

"Degrowth oder Barbarei"
Leise Töne sind Latouches Sache nicht: Sarkozy verglich seine Degrowth-Bewegung "décroissance" schon einmal mit Terrorismus…
Die Finanzbuchhaltung als Schlüssel zur ökologischen Wende
Das Verständnis von Kapitalismus baut auf einem Konstruktionsfehler der betriebswirtschaftlichen Rechnung auf…
Jetzt Ökologisches Wirtschaften testen!
Sichern Sie sich jetzt Ihr günstiges Probeabo von Ökologisches Wirtschaften für nur 19,– Euro inkl. Versandkosten!
Grüne Wirtschaft: Die Unternehmen der Zukunft
Einer der wichtigsten Vorschläge in „Corporation 2020“ ist, die Kosten des Naturverbrauchs zu bilanzieren und diesen zu besteuern.
Weniger ist mehr
Noch ist die Welt nicht bereit, von der Droge "Wachstum" zu lassen…
Der verborgene Reichtum
Irgendwann war es soweit: Die einzige Dorfwirtschaft in Bollschweil wurde geschlossen und somit der Treffpunkt für die Bevölkerung.
Wohlstand ohne Wachstum
In der aktuellen Debatte sticht seine Analyse hervor: die Entwicklung einer neuen Wirtschaftsordnung mit einem anderen Wohlstandsbegriff.
Richtig Shoppen ist zu wenig
Armin Grünwald hält das Verschieben der Sorge um Ökologie umd Umwelt ins Private für falsch und fordert dafür mehr zivilgesellschaftliches Engagement.