• Warenkorb
  • Kontakt
  • Login

Wirtschaft & Unternehmen

Norbert Taubken, Delia Schindler, Stefan Prigge

Unternehmensverantwortung wirkt!

Geteilte Wertschöpfung durch Corporate Responsibility – mit Praxisbeispielen aus der Metropolregion Hamburg

Seit über einem Jahrzehnt diskutieren Politik, Gesellschaft und Unternehmen intensiv die Verantwortung von Unternehmen - das Wie des Wirtschaftens. Diese Corporate (Social) Responsibility erfuhr in dieser Zeit einen Paradigmenwechsel: weg von der altruistisch motivierten Spende hin zum strategischen Investment. Dabei geht es um nichts weniger, als die Wechselwirkungen mit der Gesellschaft und der Umwelt aus Sicht des Kerngeschäfts in den Blick zu nehmen und strategisch zu beeinflussen. Die Herausgeber und Autoren des vorliegenden Buches - allesamt erfahrene CR-Fachleute aus unterschiedlichen Bereichen - haben vor dem Hintergrund vielfältiger Modelle und Motive die Wirkung von aktiv gelebter Unternehmensverantwortung genauer unter die Lupe genommen. Und das nicht nur aus theoretischer Sicht: Die Metropolregion Hamburg mit ihrer langen Tradition als eigenständige Kaufmanns- und Hansestadt gab ihnen den regionalen Rahmen, um die Modelle mit der Praxis abzugleichen. 20 Fallbeispiele für konkrete CR-Maßnahmen aus Unternehmen spiegeln die Vielfalt an Möglichkeiten und gleichzeitig den sehr unterschiedlichen Stand an Ausarbeitungstiefe von CR-Maßnahmen.

"Vor allem die Beiträge rund um den ehrbaren Kaufmann, die unternehmerische Verantwortung und die Beispiele aus Unternehmen sind inspirierend und geben Anlass zum Nachdenken. Ein lesenswertes Buch." - Christian Dyckerhoff, Vorstand BDO Deutschland AG und Vorsitzender der Vereinigung Eines Ehrbaren Kaufmanns zu Hamburg e.V. (VEEK)

 

Inhaltsverzeichnis

Grußwort

Vorwort

Einleitung

Leseprobe



Wirtschaft & Unternehmen

zurück

Schlagworte: Wirtschaft, Politik, CSR - Corporate Social Responsibility, Gesellschaft, Nachhaltigkeitsstrategien, Soziale Nachhaltigkeit, Unternehmen,


Pressebild zum Download

240 Seiten, oekom verlag München, 2012
ISBN-13: 978-3-86581-409-8
Erscheinungstermin: 06.12.2012

 Preis: 29.95 €
 Erhältlich als e-Book

 Kundenrezensionen

"Degrowth oder Barbarei"
Leise Töne sind Latouches Sache nicht: Sarkozy verglich seine Degrowth-Bewegung "décroissance" schon einmal mit Terrorismus…
Die Finanzbuchhaltung als Schlüssel zur ökologischen Wende
Das Verständnis von Kapitalismus baut auf einem Konstruktionsfehler der betriebswirtschaftlichen Rechnung auf…
Jetzt Ökologisches Wirtschaften testen!
Sichern Sie sich jetzt Ihr günstiges Probeabo von Ökologisches Wirtschaften für nur 19,– Euro inkl. Versandkosten!
Grüne Wirtschaft: Die Unternehmen der Zukunft
Einer der wichtigsten Vorschläge in „Corporation 2020“ ist, die Kosten des Naturverbrauchs zu bilanzieren und diesen zu besteuern.
Weniger ist mehr
Noch ist die Welt nicht bereit, von der Droge "Wachstum" zu lassen…
Der verborgene Reichtum
Irgendwann war es soweit: Die einzige Dorfwirtschaft in Bollschweil wurde geschlossen und somit der Treffpunkt für die Bevölkerung.
Wohlstand ohne Wachstum
In der aktuellen Debatte sticht seine Analyse hervor: die Entwicklung einer neuen Wirtschaftsordnung mit einem anderen Wohlstandsbegriff.
Richtig Shoppen ist zu wenig
Armin Grünwald hält das Verschieben der Sorge um Ökologie umd Umwelt ins Private für falsch und fordert dafür mehr zivilgesellschaftliches Engagement.