• Warenkorb
  • Kontakt
  • Login

Gesamtprogramm

Jes Weigelt , Alexander Müller, Klaus Töpfer, Charlotte Beckh (Hrsg.)

Soils in the Nexus

A Crucial Resource for Water, Energy and Food Security

24 Milliarden Tonnen fruchtbaren Bodens gehen Jahr für Jahr unwiederbringlich verloren, unsere Böden sind aber bloß begrenzt und sehr langfristig erneuerbar. Dabei können sie die Biodiversität erhalten und die Folgen des Klimawandels abschwächen – wenn sie gut bewirtschaftet und verwaltet werden. Um bis 2050 Wasser-, Energie- und Lebensmittelsicherheit für voraussichtlich neun Milliarden Menschen zu gewährleisten, muss die Bedeutung von Böden weltweit anerkannt werden. Und unsere Böden müssen innerhalb ihrer vielfältigen Wechselbeziehungen zu Mensch und Umwelt wahrgenommen werden – im „Nexus“. Führende internationale Wissenschaftler präsentieren die dringend notwendigen transdisziplinären Perspektiven für ein nachhaltiges Boden- und Landmanagement.

Soils are crucial if we are to ensure water, energy and food security for nine billion people by 2050. Soils sustain biodiversity and – if managed wisely – contribute to the mitigation of climate change. At the same time, they are a non-renewable resource within human timeframes. Nevertheless, we continuously transform this resource in unsustainable ways. This manifests itself in the loss of approximately 24 billion tonnes of fertile soil each year due to erosion. Insecurity or loss of land rights among local populations is a further expression of often unsustainable development pathways. To overcome these challenges, we need to consider soils in an integrated and holistic manner: in the nexus. This book presents transdisciplinary perspectives and potential responses to soil-related challenges to sustainable development. In view of the International Year of Soils 2015, it provides insights into promising pathways towards the sustainable governance of soil and land.

Inhaltsverzeichnis / Index

Vorwort / Preface

Leseprobe / Extract



Gesamtprogramm

zurück

Schlagworte: ,


164 Seiten, oekom verlag München, 2014
ISBN-13: 978-3-86581-431-9
Erscheinungstermin: 01.10.2014

 Preis: 34.95 €
 Erhältlich als e-Book

 Kundenrezensionen

Dem Plastik geht es an den Kragen
»Noch besser leben ohne Plastik« und »Emil - Die Flasche« gibt es jetzt im Doppelpack – mit einer limitierten Edition der Flasche zum Anziehen!
Der besondere Restaurantführer
Auch der aktuelle Genussführer ist ein Muss für alle, die regionale Küche schätzen und sicher sein wollen, dass nur nachhaltig produzierte Zutaten verwendet werden.
Unheil im Anflug
Andreas Segerer liefert alle notwendigen Fakten und Hintergründe zum Thema. Mit einem Praxisteil. um sich dem »großen Sterben« entgegenzustellen.
Arbeitest du noch oder lebst du schon?
Tobi Rosswog hinterfragt kritisch das System »Lohnarbeit« und teilt mit uns praxiserprobte Alternativen.
Teller statt Tonne
Ein Buch, das zeigt, wie man weniger Lebensmittel verschwendet und aus vermeintlichen Resten schmackhafte Gerichte zaubert!
Wegkommen von der Wegwerfmode!
Dieser Ratgeber weist den Weg weg von "Fast Fashion", hin zum öko-fairen Kleiderschrank.
Zusammen ist man weniger allein
Über Wege heraus aus der Anonymität und hinein in ein aktives und bereicherndes Miteinander.
Offenheit statt Abschottung
Ein Buch über das Entstehen und Vergehen von Grenzen. Ein vielschichtiger Rundgang durch unsere Kultur – und zugleich hochpolitisch.
Essen ist politisch
Unser Essen ist das Produkt einer global agierenden Agrar- und Lebensmittel-industrie geworden – das muss anders gehen!
Dem Klimawandel auf der Spur
Susanne Götze erzählt in 15 Reportagen davon, wie allerorts Menschen mit den Folgen des Klimawandels leben.
Vom rechten Maß
Thomas Vogel ist sich sicher: Um zukunftsfähig zu bleiben, muss die Menschheit sich auf eine alte Tugend besinnen.
Mehr Wohnglück
Ausufernde Städte, Mietwucher, Entfremdung! Daniel Fuhrhop hält Lösungen bereit – für Wohnung und Haus, für Viertel und Stadt.