• Warenkorb
  • Kontakt
  • Login

Gesamtprogramm

Naomi Oreskes, Erik M. Conway

Vom Ende der Welt

Chronik eines angekündigten Untergangs

Umweltbuch des Monats März 2016, ausgezeichnet von der Deutschen Umweltstiftung

Die Geschichte einer Klimakatastrophe Wir schreiben das Jahr 2393. Die Welt ist nicht wiederzuerkennen. Über Jahrzehnte ignorierte Warnungen haben Temperatur und Meeresspiegel weiter ansteigen lassen, Holland, Bangladesch und New York sind von der Landkarte verschwunden. Der ungebremste Klimawandel gipfelte im Großen Kollaps des Jahres 2093, als der Zusammenbruch des westantarktischen Eisschilds die Welt ins Chaos stürzte.

Geschrieben anlässlich des fiktiven 300. Jahrestags der Katastrophe, haben die Historiker Oreskes und Conway mit ihrem Buch ein Meisterstück wissenschaftsbasierter Science Fiction vorgelegt, eine spannende wie beunruhigende Dystopie "im Geiste eines Aldous Huxley oder George Orwell".

Die Welt hätte gut daran getan, die Mahnungen der Wissenschaft ernstzunehmen, denn zu Beginn des 21. Jahrhunderts wäre noch Zeit gewesen, das Ruder herumzureißen und die Klimakatastrophe aufzuhalten. Wohin die Zeitreise stattdessen führen kann, beschreiben die Autoren in ihrem Roman in bestechender Klarheit.

Inhaltsverzeichnis

Vorwort

Leseprobe



Gesamtprogramm

zurück

Schlagworte: Gesellschaft, Risiken, Klimawandel, Klimaschutz, Klimapolitik, Literatur, Zukunftsforschung,


Pressebild zum Download

128 Seiten, oekom verlag München, 2015
ISBN-13: 978-3-86851-747-1
Erscheinungstermin: 27.07.2015

 Preis: 9.95 €
 Erhältlich als e-Book

 Kundenrezensionen

Neue Tipps und Tricks für ein plastikfreies Leben
Eine große Portion Tatendrang und viel Lust auf Neues – das sind für Nadine Schubert die wichtigsten Zutaten für den Einstieg in ein plastikfreies Leben.
Vom Überfluss zum Überdruss
Wie wir unser Leben wieder mit Sinn füllen und wie es uns gelingt, die Stärke zu gewinnen, die wir benötigen, um für die Herausforderungen der Zeit gewappnet zu sein.
Besser leben ohne Plastik
Für Einsteiger bis zum Komplettaussteiger in ein plastikfreies Leben
Vom Klima-Gangster zum Öko-Helden
Ein Buch für alle, die Lust haben, ihr Leben einem Nachhaltigkeits- check zu unterziehen.
Die Umwelt als Fluchtursache
Der neue Atlas bringt die Herausforderung "Umweltmigration" auf die Agenda und liefert umfassende Zahlen und Fakten.
Back to the roots
Wie wir den Boden heilen, das Klima retten und die Ernährungswende schaffen.
Ein Bauer als glücklicher Selbstversorger
Für eine andere Landwirtschaft: Biobauer Markus Bogner betreibt Permakultur und ist erfolgreich.
Der regionalen Küche auf der Spur
Slow Food Genussführer Deutschland 2017/18. DER Restaurantführer für regionale und faire Küche.