• Warenkorb
  • Kontakt
  • Login

NEU im oekom verlag

Peter Hennicke, Paul J.J. Welfens

Energiewende nach Fukushima

Deutscher Sonderweg oder weltweites Vorbild?


»Auch wenn es die Autoren bisweilen nicht an scharfer Kritik fehlen lassen, so argumentieren sie doch nüchtern und sachlich. Ein gelungener wirtschafts- und gesellschaftspolitischer Überblick zur aktuellen Diskussion.« (Johannes Kaiser, Deutschlandradio Kultur, August 2012)

"Das Ende des nuklearen Zeitalters in Deutschland ist eingeleitet und der Abschied von der Nutzung fossiler Energieträger steht als nächstes an. Pünktlich zu Beginn der intensiven Debatte über neue Energieversorgungsstrukturen und ihre Chancen erscheint dieses Buch als wichtiger Beitrag. Die Autoren zeichnen die energiepolitische Debatte in Deutschland nach und setzen in ihrem Buch ein klares Ausrufezeichen für die Richtigkeit des Abschieds aus der Atomkraft." (Jochen Flasbarth, Präsident des Umweltbundesamtes)

Ist der deutsche Ausstieg aus der Kernenergie ein Sonderweg? Oder ist er ein Vorbild für alle Länder, die nach Fukushima zu einer Neubewertung von Kosten und Risiken des Atomstroms gelangt sind? Deutschland befindet sich in einer einmaligen Schlüsselrolle, um zu demonstrieren: Ein geordneter Umstieg in ein klimaverträgliches Energiesystem ohne Atomstrom erbringt ökonomisch-gesellschaftliche Vorteile – wenn denn die richtigen Maßnahmen ergriffen werden. Der angebliche deutsche Sonderweg kann zur Startrampe für den weltweiten ökologischen Umbau der Energiesysteme werden; Fukushima kann einen weltweiten Dominoeffekt hin zum Ausbau erneuerbarer Energien auslösen. Der Weg in die Atomstromkrise und die Option für einen internationalen Umstieg bzw. die Wende hin zu einer Effizienzwirtschaft werden in diesem Buch ausgeleuchtet. Die enorme Unterversicherung der Atomkraftwerke wird von den Autoren als Gauklertrick entlarvt: Ohne diese künstliche Verbilligung beim Atomstrom bedürfte es auch keiner Subventionierung erneuerbarer Energien.

Inhaltsverzeichnis

Vorwort

Leseprobe



Neuerscheinungen

zurück

Schlagworte: Europa, Atomkraft, Energiesparen, Erneuerbare Energien, Klimaschutz, Nachhaltige Entwicklung, Ressourceneffizienz,


Pressebild zum Download

286 Seiten, oekom verlag München, 2012
ISBN-13: 978-3-86581-318-3
Erscheinungstermin: 24.09.2012

 Preis: 29.95 €
 Erhältlich als e-Book

 BücŸher zum Thema

 Kundenrezensionen

Vom Klima-Gangster zum Öko-Helden
Ein Buch für alle, die Lust haben, ihr Leben einem Nachhaltigkeits- check zu unterziehen.
Die Umwelt als Fluchtursache
Der neue Atlas bringt die Herausforderung "Umweltmigration" auf die Agenda und liefert umfassende Zahlen und Fakten.
Back to the roots
Wie wir den Boden heilen, das Klima retten und die Ernährungswende schaffen.
Wohlstand neu denken
Worum es bei einem guten Leben auf unserem endlichen Planeten wirklich geht – Gemeinschaft, Widerstands- fähigkeit und Sinn.
Ein Bauer als glücklicher Selbstversorger
Für eine andere Landwirtschaft: Biobauer Markus Bogner betreibt Permakultur und ist erfolgreich.
Der regionalen Küche auf der Spur
Slow Food Genussführer Deutschland 2017/18. DER Restaurantführer für regionale und faire Küche.
Besser leben ohne Plastik
Für Einsteiger bis zum Komplettaussteiger in ein plastikfreies Leben
Sehen Sie dem Frühjahr gelassen entgegen!
Ob es ums Säen, Pflanzen, Düngen oder Kompostieren geht – das Buch ist eine wahre Fundgrube an Tipps und Tricks rund um die Gartenarbeit.