Darstellung nachhaltiger Lebensweisen wie Radfahren, Gärtnern und Mülltrennung
Thema

Nachhaltig leben


Das eigene Leben ökologisch und nachhaltig auszurichten, ist gar nicht so schwer. Aber oft weiß man zwischen Ökostrom, Fleischverzicht und fairer Kleidung einfach nicht, wo man anfangen soll. Und welche Veränderungen haben wirklich einen Nutzen für Umwelt und Klima? Lassen Sie sich von unseren Tipps inspirieren und finden Sie Ihren individuellen Weg!

Bild zu Kleidertauschparty im oekom verlag
Nachhaltige Mode

Wohin mit Kleidung, die man einfach nicht mehr anzieht? Tauschen kann die Lösung sein – und macht als Event richtig Spaß.   

Bild zu Energiespartipps für die Küche
Wohnen

Ein paar kleine Handgriffe in der Küche reichen oft aus, um Energie zu sparen und etwas für Umwelt und Geldbeutel zu tun.   

Bild zu Palmöl in jedem Badezimmer
Konsum

Palmöl ist überall: im Essen, im Waschmittel, im Biosprit. Doch der stetig wachsende Verbrauch verursacht massive Umweltprobleme.   

Bild zu »Es mangelt an Genügsamkeit«
ökofairer Einkauf

Wie viel bringen Nachhaltigkeitssiegel beim Einkauf? Und wer produziert wirklich effizient – Fabrik oder Kleinbäcker? Umweltökonom Niko Paech gibt Antworten.   

Bild zu Tipps für den umweltschonenden Frühjahrsputz
Wohnen

Hygiene und Umweltschutz müssen kein Widerspruch sein – mit diesen Tipps für ein sauberes und umweltfreundliches Badezimmer.   

Bild zu Der erste Schritt zum fairen Kleiderschrank
Nachhaltige Mode

Ihr Kleiderschrank quillt über, aber Sie fühlen sich damit nicht mehr wohl? Machen Sie den ersten Schritt zu Ihrer persönlichen ökologisch-fairen Garderobe!   

Bild zu Superheld oder Öko-Gangster? Machen Sie den Test!
Lebensstil

Sind Sie Superheld der Nachhaltigkeit oder doch Öko-Gangster? Unser Test hält überraschende Einsichten bereit.   

Ihr Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer.

Für Kunden aus EU-Ländern verstehen sich unsere Preise inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und – außer bei digitalen Publikationen – zuzüglich Versandkosten.