moodbar image

Klimaschonende Produktion 

Wir sind Vorreiter in Sachen Nachhaltigkeit im Verlagswesen. oekom entstand aus dem Wunsch, den Themen Ökologie und Nachhaltigkeit mit einem eigenen Verlag eine engagierte Stimme zu geben. Und selbstverständlich sollten die Inhalte der Bücher und Zeitschriften nicht durch die ökologischen Auswirkungen ihrer Herstellung konterkariert werden. Als einer der ersten Verlage haben wir Alternativen erprobt und bei unserer Produktion eingeführt – und damit Standards für die ganze Verlagsbranche gesetzt.

Andere Seiten aufschlagen

Das Papier


Ohne Papier geht nichts in Verlagen, auch bei uns nicht. Doch die Produktion von Papier hat immer Auswirkungen auf Klima und Umwelt. Ob Holzentnahme aus Wäldern, Stromverbrauch in den Papierfabriken oder chemische Aufbereitung des Zellstoffs – nicht alles ist vermeidbar, aber es gibt deutliche Unterschiede zwischen den verschiedenen Papiersorten.

Recycling oder Frischfaser?

Die Produktion von Recyclingpapier verbraucht etwa 70 % weniger Wasser und 60 % weniger Energie als die Herstellung von Frischfaserpapier – abgesehen davon, dass dafür keine neuen Bäume gefällt werden müssen. Wir sind der Meinung, dass bei drei Millionen Tonnen Druck- und Schreibpapieren, die jährlich von der deutschen Papierindustrie hergestellt werden, Ressourceneffizienz oberste Priorität haben sollte. Deshalb haben wir bei unseren Publikationen von Anfang an bevorzugt auf Recyclingpapier gesetzt.

Blauer Engel und FSC

Wir verwenden größtenteils Papier, das mit dem Blauen Engel zertifiziert ist. Diese Papierfasern werden zu 100 % aus Altpapier gewonnen und enthalten keine gesundheitsgefährdenden Chemikalien. Wenn das gewünschte Papier nicht in Recyclingqualität vorhanden ist, verwenden wir Frischfaserpapier, das den Anforderungen des Forest Stewardship Council (FSC) entspricht. Das Label des FSC kennzeichnet Papier aus Forstbetrieben, die eine nachhaltige, verantwortungsvolle Waldbewirtschaftung pflegen.

Weitere Infos unter:
https://www.blauer-engel.de
https://www.fsc-deutschland.de

 

Papier ist nicht alles

Druck und Vertrieb

Welche Inhaltsstoffe haben die Druckfarben? Wie energieeffizient arbeiten die Maschinen? Und wie lang sind die Transportwege? Neben der Auswahl des Papiers gibt es noch viele weitere Stellschrauben bei der Produktion von Büchern und Zeitschriften, mit denen Ressourcen geschont und Abfallstoffe vermieden werden können.

Farben & Strom

Wir achten bei der Auswahl unserer Druckereien auf möglichst umweltschonende Arbeitsweisen. Einige der Druckereien sind sogar mit dem Blauen Engel für Druckerzeugnisse zertifiziert und erfüllen damit den höchsten Umweltstandard in Deutschland. Zu den Kriterien gehören unter anderem der Einsatz von Ökostrom, die Verwendung von mineralölfreien Druckfarben und ein Abfallmanagement.

Regionalität

Miesbach statt Shanghai – durch den erhöhten Preisdruck im Printbereich wird der Druck häufig in Länder wie Ungarn oder China verlagert, was zu massiven Emissionen aufgrund langer Transportwege führt. Wir drucken alle unsere Publikationen in Deutschland und arbeiten überwiegend mit Druckereien aus der Region zusammen. Das schont nicht nur das Klima, sondern fördert auch die regionale Wirtschaft.

 

Alle Bücher ohne Folierung

Besser lesen ohne Plastik

 

»Das wird nicht funktionieren«, war die Antwort aller Dienstleister*innen im Buchhandel und beim Vertrieb als wir sie vor einigen Jahren fragten, ob es nicht möglich wäre, Publikationen ohne Schutzfolie auszuliefern. Entgegen dem damaligen Usus in der Branche setzten wir trotzdem auf Müllvermeidung und gingen bewusst das Risiko einer erhöhten Reklamationsquote ein.

2016 haben wir begonnen, auf das Einschweißen aller Paperback-Ausgaben zu verzichten. Seit Anfang 2019 wird keines unserer Bücher mehr eingeschweißt. Damit sparen wir pro Jahr etwa eine halbe Tonne Plastik – und entgegen aller Prognosen haben wir nur gute Erfahrungen gemacht. Dass es das Thema Plastikvermeidung inzwischen bis ganz nach oben in der öffentlichen Diskussion geschafft hat und sich die Verlagsbranche ebenfalls weiter dafür öffnet, freut uns sehr.

 

Ihr Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer.

Für Kunden aus EU-Ländern verstehen sich unsere Preise inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und – außer bei digitalen Publikationen – zuzüglich Versandkosten.