22. – 24. Juni 2021
ABGESAGT, vssl. verschoben auf 2022: Öko-Feldtage
Treffpunkt der ökologischen Landwirtschaft

Aufgrund der aktuellen Pandemielage können die Öko-Feldtage 2021 leider nicht stattfinden. Es wird eine Verlegung auf 2022 geprüft.

Die dritten Öko-Feldtage finden vom 22. bis 24. Juni 2021 auf der Hessischen Staatsdomäne Gladbacherhof in Villmar statt. Der Betrieb ist Lehr- und Versuchsbetrieb der Justus-Liebig-Universität Gießen.

Die Öko-Feldtage sind der ideale Treffpunkt für alle Ökobäuerinnen und -bauern sowie alle Landwirt*innen, die umstellen wollen oder nach neuen Methoden für eine umweltfreundliche Landwirtschaft suchen. Sie zeigen, was die ökologische Landwirtschaft kann, wo sie steht und wie sie sich weiter entwickelt. Die Öko-Feldtage bieten eine einzigartige Mischung aus Praxis und Forschung im Pflanzenbau und in der Tierhaltung: die ideale Plattform, um Innovationen zu zeigen und aktuelle Themen rund um Landwirtschaft, Politik und Wirtschaft zu diskutieren.

Die FiBL Projekte GmbH ist Veranstalter der Öko-Feldtage 2021. Mitveranstalter sind das Hessische Landwirtschaftsministerium, die Justus-Liebig-Universität Gießen mit der Hessischen Staatsdomäne Gladbacherhof, der Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen und die Stiftung Ökologie und Landbau (SÖL). Die Schirmherrschaft der Öko-Feldtage übernimmt der Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft (BÖLW).

Der oekom verlag ist mit seiner Zeitschrift »Ökologie & Landbau« Medienpartner der Öko-Feldtage und nimmt als Aussteller teil.

mehr anzeigen  
Veranstalter

FiBL Projekte GmbH, Frankfurt

Zur Veranstaltung   

Veranstaltungsort

Hessischen Staatsdomäne Gladbacherhof in Villmar

Gladbacher Hof

65606 Villmar

Image: ABGESAGT, vssl. verschoben auf 2022: Öko-Feldtage
Teaser oekom vor ort
Ihr Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer.

Für Kunden aus EU-Ländern verstehen sich unsere Preise inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und – außer bei digitalen Publikationen – zuzüglich Versandkosten.