3. – 5. September 2021 | 18:00 Uhr – 15:00 Uhr
Her mit dem Guten Leben für Alle! Wege von der Imperialen zu einer solidarischen Lebensweise
Generationsübergreifendes Begegnungsseminar mit Hannah Engelmann und Tobi Rosswog vom I.L.A.-Kollektiv

Die derzeitig dominante imperiale Lebensweise – wie es das I.L.A.-Kollektiv in seinem ersten Buch »Auf Kosten anderer?« zeigt – hängt ab von politischen Entscheidungen und unserem alltäglichen Handeln. Eine andere Welt wäre also machbar. Doch wie kann das gelingen? Diese Frage soll in dem generationsübergreifendem Begegnungssseminar unter Nutzung von Perspektiven und Lebenserfahrungen verhandelt werden. Als theoretische Rahmung dienen dabei Inputs zu den Thesen des I.L.A.-Kollektivs. Der Schwerpunkt liegt auf dem methodisch gestalteten Austausch miteinander. Das Seminar richtet sich an Menschen mit unterschiedlichen Lebenswegen und Lebensalter, die sich für ein Gutes Leben für alle auf den Weg machen wollen oder bereits auf dem Weg sind.

Die Veranstaltung ist Teil des W3_Projektes Solidarisch Handeln Lernen und findet in Kooperation mit der Rosa Luxemburg Stiftung Hamburg statt. Gefördert durch die Landeszentrale für politische Bildung Hamburg.

Hinweise zur Teilnahme:
Das Seminar findet in dem Seminarhaus Engelland inkl. Übernachtung und Verpflegung statt. Die Unterbringung erfolgt in Einzel- und Doppelzimmern. Adresse: Hauptstraße 14, 25585 Lütjenwestedt. Anreise mit der Bahn bis nach Gokels, von da fährt ein Shuttle.

Begrenzte Teilnehmendenzahl:
Für diese Veranstaltung gibt es eine begrenzte Teilnehmerzahl, Anmeldung unter info@w3-hamburg.de oder 040 – 39 80 53 60.

 

mehr anzeigen  
Veranstaltungsort

Seminarhaus Engelland

Hauptstraße 14

25585 Lütjenwestedt

Ihr Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer.

Für Kunden aus EU-Ländern verstehen sich unsere Preise inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und – außer bei digitalen Publikationen – zuzüglich Versandkosten.

Ab einem Bestellwert von 35 Euro (ausgenommen Zeitschriftenabos) entfallen die Versandkosten bei Lieferung innerhalb der Bundesrepublik Deutschland.