14. September 2020 | 17:00 Uhr – 18:30 Uhr
Land unter im Paradies
Ein Gespräch mit Susanne Götze im Rahmen der Veranstaltungsreihe »Literatur und Politik«

Wer heute mit offenen Augen durch die Welt reist, sieht, wie intensiv wir die Erde umgestaltet haben. In zwölf Reportagen erzählt Susanne Götze in ihrem Buch »Land unter im Paradies« davon, wie Bauern, Bürgermeister, Wissenschaftler und Umweltschützer verschiedener Länder mit den Folgen eines unberechenbaren Klimas umgehen. Ein lebendiger Einblick in das komplexe Erbe des fossilen Zeitalters und unseres Umgangs damit.

Am 14. September 2020 ist Susanne Götze im Rahmen der Veranstaltungsreihe »Literatur und Politik« zu Gast in der Hessischen Landeszentrale für politische Bildung und steht nach einem etwa einstündig moderiertem Gespräch für Frage aus dem Publikum zur Verfügung.

Moderation: Mechthild Harting, FAZ-Redakteurin
Der Eintritt ist frei.

mehr anzeigen  
Veranstaltungsort

Hessische Landeszentrale für politische Bildung

Taunusstraße 4 - 6

65183 Wiesbaden

Vor Ort dabei 

Susanne Götze ist promovierte Historikerin und passionierte Journalistin. Sie schreibt u. a. für die Frankfurter Rundschau, zeitonline und die SZ und arbeitet als Radiojournalistin u.a. für den Deutschlandfunk. Seit zehn Jahren ist sie in ...

mehr Informationen  

Weitere Lesetipps 

Ihr Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer.

Für Kunden aus EU-Ländern verstehen sich unsere Preise inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und – außer bei digitalen Publikationen – zuzüglich Versandkosten.